Umfragen zur Kundenbindung

So binden Sie Ihre Kunden dauerhaft an Ihr Unternehmen.

Sie wissen es wahrscheinlich längst, aber man kann es nicht oft genug wiederholen: Forschungen rund um das Thema Kundenbindung zeigen, dass die Gewinnung eines Neukunden fünfmal so viel kostet wie das Halten eines Bestandskunden.

Sind Ihre Kunden zufrieden? Wirklich? Finden Sie es heraus, indem Sie eine Umfrage zur Kundenbindung versenden. Stellen Sie knallharte Fragen zur Kundenzufriedenheit, um die Entwicklung der Kundentreue in Ihre Marketingaktivitäten einzubeziehen, und verschaffen Sie sich die notwendigen Einblicke, um Ihre Kunden bei der Stange zu halten.

So nutzen Sie Umfragen zur Kundenbindung

Wenn Sie die Interessen, Ziele und Hauptärgernisse der Käufer kennen und verstehen, können Sie Ihr Produktangebot und Ihre Dienstleistungen entsprechend anpassen und optimieren, damit Ihre Kunden immer wieder zurückkehren. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Folgegeschäfte

Fragen Sie Ihre Kunden, ob sie an Folgegeschäften interessiert sind. Es kann ernüchternd sein, von einem Kunden zu hören, dass er möglicherweise keinen weiteren Kauf tätigen wird. Dennoch sind das genau die Informationen, die Sie benötigen. Liegt es an Ihrem Service? An der Kundentreuekarte? Ist es reine Gewohnheit? Sie erhalten auf diese Weise nicht nur die Möglichkeit, das Problem an sich zu lösen, sondern können es bei zukünftigen Kunden bereits im Vorfeld vermeiden.

Empfehlungen

Laut Statistiken zur Kundenloyalität gehören Empfehlungen zu den besten Möglichkeiten zur Umsatzgenerierung. Wenn ein Kunde begeistert ist, wird er dies Freunden und Verwandten mitteilen und in den sozialen Netzwerken kundtun. Ist er nur einigermaßen zufrieden, dann wird er eher nichts sagen. Bringen Sie Ihr Unternehmen in die vorteilhafte Position, von mündlichen Empfehlungen zu profitieren, wenn Sie eine Umfrage zur Kundenzufriedenheit durchführen. Viele Unternehmen ermitteln mit einer Net Promoter Score-Umfrage, ob ihre Kunden geneigt sind, ihr Unternehmen weiterzuempfehlen. Finden Sie heraus, wie Sie das Vertrauen Ihrer Kunden gewinnen und sie zu Empfehlungen bewegen können. Sie können außerdem erfahren, ob Ihre Kunden Sie bereits empfohlen haben und was sie ggf. dazu veranlasst hat.

Berücksichtigung von Vorlieben …

Wenn Sie Kundenfeedback erhalten, ist dies eine hervorragende Möglichkeit herauszufinden, weshalb Kunden zurückkehren. Bitten Sie einige Ihrer besten Kunden um die Beantwortung von Fragen zur Markentreue – Sie werden von den Ergebnissen vielleicht überrascht sein. So kann es sein, dass Sie beispielsweise sehr stolz auf Ihre hauseigene Apfeltorte sind, die Kunden aber tatsächlich aufgrund des köstlichen Kaffees in Ihr Restaurant kommen.

… und auch von Kritik

Legen Sie sich ein dickes Fell zu und laden Sie zum Kritisieren ein – mit einem Fragebogen zum Thema Kundenbindung, bei dem absolute Ehrlichkeit gefragt ist. Von der Wandfarbe Ihrer Räumlichkeiten bis hin zur Auswahl der Hintergrundmusik: Es sind viele Kleinigkeiten, die zu einem Gesamterlebnis beitragen. Bei einer geeigneten Zielgruppe könnten Sie sogar in Betracht ziehen, eine solche Kundenumfrage mit einem kleinen Augenzwinkern durchzuführen. Sie könnten Ihre Kunden beispielsweise einladen, Ihnen „Saures zu geben“ und humorvoll-spaßige Antwortmöglichkeiten vorschlagen.

Lesen Sie unseren ultimativen Leitfaden zur Erfassung von Kundenfeedback und erfahren Sie, wie Sie am besten herausfinden, was Ihren Kunden gefällt – und was nicht.

4 Tipps zum Erstellen exzellenter Umfragen zur Kundenbindung

1. Nutzen Sie geschlossene Fragen.

Beginnen Sie mit einfachen Ja/Nein-Antwortoptionen und arbeiten Sie sich im weiteren Verlauf mittels Verzweigungslogik zu konkreten Antworten zum Produkt, zum Kundenservice oder zur Benutzerfreundlichkeit der Website vor.

2. Überfrachten Sie einzelne Fragen nicht.

In einer Frage wie „Haben Sie unser Produkt rechtzeitig und in gutem Zustand erhalten?“ könnten Sie auf die beiden Teilaspekte der Frage zwei völlig unterschiedliche Antworten erhalten.

3. Seien Sie kreativ.

Fragen Sie Ihre Kunden, wodurch sich Ihre Organisation gegenüber Wettbewerbern hervorhebt, z. B. Atmosphäre, Persönlichkeit oder ein einzigartiges Produkt. Möglicherweise verfügt Ihr Unternehmen über eine Besonderheit, die Sie in Werbeanzeigen oder auf Ihrer Website betonen können.

4. Stellen Sie Fragen zu Treueprogrammen.

Wünschen sich die Kunden ein Treueprogramm? Nutzen Kunden Bonuskarten? Sind die Hürden für Prämien zu hoch? Ist die Treuekarte der einzige Grund, aus dem Kunden zu Ihnen kommen? Die Antworten auf diese Fragen unterstützen Sie beim Einrichten oder Optimieren Ihres Treueprogramms.

Vorlagen für Online-Umfragen zur Kundenbindung

Wir haben bei SurveyMonkey zahlreiche durch Methodiker zertifizierte Vorlagen für Fragebögen zur Kundentreue entwickelt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Sie können die Fragen natürlich jederzeit an Ihre eigenen Anforderungen anpassen.

Vorlage für Umfragen zur Kundenzufriedenheit

Anhand dieser Vorlage für Umfragen zur Kundenzufriedenheit können Sie die Zufriedenheit der Kunden mit Ihrem Unternehmen, Produkt und Service messen. Mit der Verzweigungslogik können die Kunden Fragen beantworten, die sich auf kürzlich von ihnen verwendete Produkte oder Services beziehen. Eine gute Möglichkeit für Sie, Verbesserungspotenziale zu ermitteln.
Vorlage in Vorschau anzeigen

Vorlage für Umfragen zur Kundenzufriedenheit mit dem Kundenservice

Bewerten Sie, wie erfolgreich Ihr Kundenservice vor und hinter den Kulissen arbeitet. Messen Sie Kundenservice-Wartezeiten, Problembehebung, Produkt- und Servicewissen und das repräsentative Auftreten Ihrer Mitarbeiter.
Vorlage in Vorschau anzeigen

Vorlage für B2B-Umfragen

Diese Vorlage für Umfragen zur Kundenzufriedenheit wurde für Kunden entwickelt, die auch selbst Unternehmen und nicht nur Kunden sind. Mit dieser Vorlage können Sie herausfinden, wie zufrieden Ihre Kunden mit Ihrer Pünktlichkeit, Ihrer Professionalität und Ihrem Service sind.
Vorlage in Vorschau anzeigen

Starke Tools für Neugierige – SurveyMonkey