Fragebogen zur Mitarbeiterbefragung

Tragen Sie mit Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit zu einer besseren Arbeitsatmosphäre bei.

Abbildung Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit

Fragen Sie Ihre Mitarbeiter ganz konkret nach ihrer Zufriedenheit bei der Arbeit, anstatt diese zu erraten. Mithilfe von Fragebögen zur Mitarbeiterzufriedenheit können Sie die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter hinsichtlich ihrer Aufgaben und Verantwortungsbereiche, ihrer Arbeitsumgebung und ihren Erfahrungen mit der Geschäftsführung ermitteln. Erfahren Sie, welche Leistungen für Ihre Mitarbeiter besonders wichtig sind und welche Fähigkeiten sie sich im Rahmen ihre Karriere aneignen möchten.

Beginnen Sie jetzt mit Ihrer Umfrage

Mit SurveyMonkey können Sie auf einfache Weise mehr über Ihre Mitarbeiter erfahren: Erstellen Sie in wenigen Minuten eine Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit und versenden Sie diese.

Indem Sie das Engagement ihrer Mitarbeiter mithilfe regelmäßiger Umfragen überprüfen, können Sie potenzielle Probleme frühzeitig erkennen. Durch das bereitgestellte Feedback können Sie mögliche Probleme aufdecken und proaktiv auf diese eingehen. Dies trägt nicht nur zu einer höheren Zufriedenheit und Produktivität bei, sondern auf diese Weise können Sie auch wertvolle Mitarbeiter halten.

Verwendung von Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit

Zufriedene Mitarbeiter geben ihre Begeisterung und positive Einstellung an andere Mitarbeiter, Kunden und Partner weiter und leisten damit ihren Beitrag für eine positive Reputation Ihrer Marke. Können Sie es sich leisten, nicht zu wissen, wie es um die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter bestellt ist?

Wozu messen wir die Mitarbeiterzufriedenheit?

Bitte beachten Sie: Einige diese Vorlagen stehen nur auf Englisch zur Verfügung.

Tragen Sie mit Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit zu einer positiven, produktiven Belegschaft bei und konzentrieren Sie sich dabei auf:

  • Entwicklung in der Geschäftsführung. Führungskräfte haben einen direkten Einfluss auf die Mitarbeiter und nicht immer ist dieser Einfluss positiv. Die häufig angespannten Situationen zwischen Führungskräften und Mitarbeiten lassen sich durch geeignete Schulungen verbessern. Nutzen Sie das Mitarbeiterfeedback aus Leistungsbewertungen, Führungsleistungs- und 360-Grad-Beurteilungen, um Entwicklungsmöglichkeiten für einzelne Führungspersonen oder für das Führungsteam allgemein abzuleiten.
  • Teamentwicklung. Starke Teams schaffen Großes! Teams, in denen keine gute Zusammenarbeit herrscht, erbringen hingegen nur schwache Leistungen und tragen zu Planverzögerungen bei. Bitten Sie Ihre Mitarbeiter um eine Bewertung ihrer Teamleistung und nutzen Sie dieses Feedback, um grundlegende Kompetenzen zur Teamzusammenarbeit und -kommunikation zu entwickeln und damit zu einer höheren Beschäftigungszufriedenheit beizutragen.
  • Schulungs- und Weiterbildungsprogramme. Durch zunehmende Kompetenzen und Fähigkeiten im Rahmen der Mitarbeiterentwicklung können Mitarbeiter an der Weiterentwicklung des Unternehmens mitwirken. Analysieren Sie einerseits die Werte, die zum Erreichen langfristiger Unternehmensziele wichtig sind, bringen Sie andererseits die Weiterbildungs- und Entwicklungswünsche Ihrer Mitarbeiter in Erfahrung und versuchen Sie diese beiden Faktoren bestmöglich aufeinander abzustimmen.
  • Vergütungsprogramme. Möglicherweise bieten Sie Ihren Mitarbeitern bereits ein außerordentliches Gesundheitsvorsorgeprogramm an und Ihre Mitarbeiter wissen dies zu schätzen. Welche Art von Programmen könnten Sie noch ergänzen, die zur Gesundheit, zum Wohlbefinden und zur Produktivität am Arbeitsplatz beitragen könnten? Die Personalabteilung könnte dies anhand einer Mitarbeiterumfrage herausfinden.

Beispiele für Vorlagen für Mitarbeiterumfragen

Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit müssen sorgfältig durchdacht sein. Aber keine Sorge: Wir erleichtern Ihnen die Aufgabe durch eine Reihe von verfügbaren Umfragevorlagen. Alle Fragen in den Umfragevorlagen wurden von professionellen Umfrage-Methodikern formuliert und Sie können diese Fragen bedenkenlos verwenden. Optional können Sie die Vorlagen an Ihre Bedürfnisse anpassen oder eigene Vorlagen unter Verwendung der zertifizierten Fragen aus dem Fragenpool erstellen.

  • Zufriedenheit des Mitarbeiters/mit dem Job. Befragen Sie Ihre Mitarbeiter anhand dieser 14 methodisch geprüften Fragen zu ihrer Zufriedenheit in Bezug auf ihre Tätigkeit und Beschäftigung in Ihrem Unternehmen. Bewerten sie ihre Arbeit als interessant und herausfordernd? Gibt es für die Mitarbeiter Möglichkeiten zur Weiterbildung und Förderung? Nutzen Sie diese Informationen zur Förderung des Mitarbeiterengagements, für Schulungen, für Prämien- und Anerkennungsprogramme, die die Mitarbeiterzufriedenheit deutlich verbessern.
  • Mitarbeitervorteile. Bewerten Ihre Mitarbeiter die bereitgestellten Vorteile als positiv? Während Leistungen für die Gesundheitsvorsorge in der Prioritätenliste ganz oben stehen, können Sie anhand dieser Umfrage herausfinden, ob beispielsweise die Entfernung zum Arbeitsplatz, die Verpflegung und die Arbeitsplatzumgebung zusätzlich zur Zufriedenheit beitragen oder nicht.
  • Austritt von Mitarbeitern. Fragen Sie ausscheidende Mitarbeiter nach ihren Beweggründen für diese Entscheidung: Verlassen sie Ihr Unternehmen, um eine einmalige Karrierechance zu nutzen oder weil es ihnen an Herausforderungen, einer fähigen Führungsperson, einer positiven Arbeitsumgebung gemangelt hat, oder sind Gehaltswünsche oder Zusatzleistungen ausschlaggebend? Nutzen Sie dieses Feedback als Bonus für Verbesserungsmaßnahmen, um einer möglichen Unzufriedenheit oder einem Fachkräfteabgang vorzubeugen.
  • Entfernung zum Arbeitsplatz. Für einige Mitarbeiter bedeutet die Fahrt zur oder von der Arbeit nicht nur zusätzliche Zeit sondern auch zusätzliche Kosten. Befragen Sie Ihre Mitarbeiter, ob eine vom Unternehmen finanziell geförderte Pendlerlösung bzw. die Möglichkeit für einen Telearbeitsplatz zur Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit beitragen würde.
  • Managementleistung. Werden Vorgesetzte und Management-Team von den Mitarbeitern als verfügbar, zugänglich und für ihre Belange erreichbar eingestuft? Haben die Mitarbeiter das Gefühl, dass das Management die Prioritäten des Unternehmens erläutert und vernünftige Erwartungen zu deren Umsetzung aufstellt? Nutzen Sie dieses Feedback zur Stärkung der strategischen Planung für Ihr Unternehmen und stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter mit dem Sinn und der Richtung dieser Planung zufrieden sind.
  • Team- oder Abteilungsleistung. Negative Teamdynamik beeinträchtigt die Zufriedenheit der Mitarbeiter mit ihrem Job. Wie bewerten Ihre Mitarbeiter die Kompetenzen und Leistungen ihres Teams, ihre Kommunikationsfähigkeiten und ihre Teamführung? Verbessern Sie die Mitarbeiterzufriedenheit, indem Sie auf der Grundlage dieses Feedbacks besonders leistungsfähige Teams ermitteln und ihre Arbeit honorieren oder die Teamkompetenzen verbessern.
  • Effektivität von Managern. Natürlich möchten Sie wissen, wie Ihre Mitarbeiter ihre Manager bewerten, schließlich haben diese direkten Einfluss auf die Mitarbeiterzufriedenheit. Erfahren Sie mithilfe von Umfragen die Meinung Ihrer Mitarbeiter hinsichtlich der Effektivität ihrer Vorgesetzten in Bezug auf die Ausrichtung der Tätigkeit auf Unternehmensziele, Belohnung von Erfolgen, Unterstützung und Schulung und Teamführung. Analysieren Sie die Möglichkeiten zur Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit, indem Sie sicherstellen, dass die Mitarbeiter unter Vorgesetzten arbeiten, die sich durch effiziente Managementkompetenzen auszeichnen.

3 schnelle Tipps zur Verbesserung der Beantwortungsquote bei Umfragen

Nachfolgend finden Sie einige Anregungen, mit denen Sie Umfragen erstellen können, die Ihre Mitarbeiter gern beantworten werden:

  1. Machen Sie genaue Angaben bezüglich der Vertraulichkeit. Erläutern Sie Ihren Mitarbeitern, dass ihre Antworten vertraulich behandelt werden.
  2. Gestalten Sie die Beantwortungen nach Möglichkeit anonym. Auf diese Weise erhalten Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit ein ehrliches Feedback Ihrer Mitarbeiter und eine höhere Anzahl an beantworteten Umfragen.
  3. Verzichten Sie auf unternehmensspezifische Sprache. Erstellen Sie Umfragen, die natürlich und ansprechend wirken und zu einem sinnvollen Feedback beitragen.

Suchen Sie mehr Umfragearten und -beispiele?

Wieso wird SurveyMonkey von mehr als 15 Mio. Menschen genutzt?

  • Kostenlos
    Senden Sie eine unbegrenzte Anzahl von Umfragen und Erhebungen mit unserem FREE-Modell.
  • Benutzerfreundlich
    Erstellen und überwachen Sie Ihre Umfrage direkt im Internet – wir haben Ihnen den Start, das Lernen und die Verwendung leicht gemacht.
  • Intuitives Design
    Sie müssen kein Programmierer oder Ingenieur sein – wenn Sie Ihre E-Mails abrufen und Facebook nutzen können, dann können Sie auch mit SurveyMonkey arbeiten.
  • Ergebnisse in Echtzeit
    Sie können die Daten bereits bei Eingang sehen, sie nur für sich selbst anzeigen oder dies auch anderen gestatten.
  • Vertrauenswürdig und erfahren
    SurveyMonkey hat mehr als 15 Mio. zufriedenen Kunden dabei geholfen, online Informationen zu sammeln.
  • Wächst mit Ihren Bedürfnissen
    Die PRO-Modelle von SurveyMonkey erhöhen Ihre Fähigkeit, Informationen durch erweiterte Analyse und andere Funktionen zu erfassen und zu interpretieren.