Verbessern Sie Bildungsprogramme mit Online-Umfragen

Erstellen und versenden Sie jetzt eine Umfrage

So verwenden Sie Online-Umfragen für das Bildungswesen

Ganz gleich, ob Sie die Faktoren ermitteln möchten, die die Zufriedenheit an Ihrer Bildungseinrichtung bestimmen, Feedback der Schüler und Studierenden erfassen oder Verwaltungsabläufe optimieren möchten: Mit einer Online-Umfrage gewinnen Sie Daten, mit denen sich Programme, Prozesse, Lehr- und Lernleistungen verbessern lassen. Eltern, Schüler, Studierende, Lehrkräfte, Professoren und die Verwaltung profitieren gleichermaßen von professionellen Umfragen im Bildungswesen.

Erweitern

Ideen für die optimale Nutzung von Umfragen im Bildungswesen

Es gibt zahllose spannende Einsatzmöglichkeiten für Online-Umfragen im Bildungswesen. Sie können beispielsweise die Effektivität der Abläufe an Ihrer Einrichtung messen oder Einstellungen und Gewohnheiten von Schülern und Eltern erfragen. Wie das geht, lesen Sie im Folgenden.

Leistungsergebnisse bewerten

Die Befragung von Schülern oder Studierenden ist nicht nur eine gute Möglichkeit für Lernende, sich mit den Lernprozessen auseinanderzusetzen, sondern auch, ihre Leistungen zu messen. So können Lehrkräfte mit Schüler- oder Studentenumfragen ihre Lehrpläne verbessern und auf Defizite eingehen, während der Lernende wertvollen Einblick in seinen Lernprozess gewinnt.

Kurse, Lehrpläne und Sonderprogramme bewerten

Als Lehrer können Sie Umfragen für die Unterrichtsplanung und -bewertung oder auch dazu verwenden, das Interesse an bestimmten Themen zu messen. Ferner können Sie mit einer Online-Umfrage die Unterstützung der Eltern bei Ausflügen, Spendenaktionen, Schulaufführungen, Veranstaltungen u.ä. koordinieren.

Zufriedenheit an der Bildungseinrichtung messen

Was wünschen sich talentierte Lehrkräfte aus den unterschiedlichsten Bereichen? Was macht an Ihrer Bildungseinrichtung eine erfolgreiche und vielfältige Forschungsgemeinschaft aus? Vor welchen Herausforderungen steht Ihre Fachhochschule oder Universität derzeit? All dies erfahren Sie mithilfe der Vorlage für Umfragen zur Zufriedenheit an der Bildungseinrichtung.

Erweitern

Beispiele und Vorlagen für Umfragen im Bildungswesen

Unsere Vorlagen für Umfragen im Bildungswesen wurden von Fachleuten erstellt, damit Sie schneller zuverlässige und umsetzbare Daten erhalten. Nachfolgend sind einige unserer kostenlosen Vorlagen für Online-Umfragen im Bildungswesen aufgeführt.

Vorlage Elternbefragung (Harvard)

Finden Sie heraus, welche Gedanken, Meinungen und Eindrücke Eltern zur Schule ihres Kindes haben. Mit dieser umfassenden Vorlage können Sie jeden Aspekt des elterlichen Engagements innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers erfassen. Vorlage in Vorschau anzeigen

Vorlage Lehrerfeedback

Gelingt es Ihrer Schule, die Schüler zu Höchstleistungen anzuspornen? Wird an Ihrer Schule Vielfalt geschätzt? Werden die Schüler von den Lehrern respektiert? Finden Sie es heraus – mit dieser Vorlage zum Lehrerfeedback. Vorlage in Vorschau anzeigen

Umfrage zum Thema Mobbing

Stellen Sie den Schülern wichtige Fragen zur Beziehung zu ihren Schulkameraden. Diese Vorlage enthält Fragen dazu, welche Arten von Mobbing in staatlichen und privaten Schulen auftreten können und wie häufig und schwerwiegend solche Vorfälle sind. Vorlage in Vorschau anzeigen

Umfrage zur Zufriedenheit von Studenten an Universitäten

Stellen Sie fest, wie Studierende die Effektivität von Lehrmethoden, die Ausstattung, den Immatrikulationsvorgang, die Sicherheit auf dem Campus usw. an Ihrer Universität bewerten. Vorlage in Vorschau anzeigen

Erweitern

3 Tipps für erfolgreiche Umfragen im Bildungswesen

Wenn Sie Umfragen zur Bildungseinrichtung durchführen und Schüler, Studierende, Eltern oder Mitarbeiter befragen, dann beachten Sie die folgenden Empfehlungen. So wird es Ihnen gelingen, zuverlässige und umsetzbare Daten zu erfassen.

1. Fassen Sie sich kurz und kommen Sie auf den Punkt.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Ziel mit jeder einzelnen Frage ein Stück näher kommen. Rechnen Sie damit, dass die Zeit der Teilnehmer begrenzt ist, und formulieren Sie eindeutige Fragen. Grundsätzlich sollte die Beantwortung der gesamten Umfrage nicht länger als 10 Minuten dauern.

2. Testen Sie Ihre Umfrage vorab.

Es empfiehlt sich, für Ihre Umfrage einen Vorabtest mit einigen Mitgliedern der vorgesehenen Zielgruppe durchzuführen. Auf diese Weise können Sie mögliche Inkonsistenzen ermitteln oder stoßen auf unerwartete Interpretationen Ihrer Fragen.

3. Verwenden Sie Bewertungsskalen konsistent.

Nutzen Sie beim Einsatz von Bewertungsskalen in der gesamten Umfrage konsequent dasselbe Bewertungssystem. Wenn bei der ersten Frage 1 „sehr zufrieden“ und 5 „sehr unzufrieden“ bedeutet, nutzen Sie diese Einteilung konsequent für alle weiteren Fragen.

Schulen nutzen die Services der Umfrageplattform Nr. 1

99 %
der Fortune-500-Unternehmen
nutzen die Services von SurveyMonkey
25 Mio.
Kunden
weltweit
3 Mio.
Umfragebeantwortungen
– Tag für Tag!
Erstellen Sie jetzt eine Umfrage zu einer Bildungseinrichtung