Datum des Inkrafttretens: 23. Oktober 2017

Die nachfolgenden SurveyMonkey Audience-Servicebestimmungen (im Folgenden „Audience-Bestimmungen“) sind die ergänzenden Bestimmungen zu den SurveyMonkey-Nutzungsbedingungen („Nutzungsbedingungen“). Sie und die dort aufgeführten Bestimmungen regeln SurveyMonkey Audience-Käufe (jeweils als „Kauf“ bezeichnet) und Ihre Nutzung der SurveyMonkey Audience-Services („Audience-Services“). Audience-Services stellen einen „Service“ im Sinne der Nutzungsbedingungen dar. In diesen Audience-Bestimmungen verwendete, nicht weiter definierte Begriffe haben jeweils dieselbe Bedeutung, die sie auch in den Nutzungsbedingungen haben.

1. Definitionen

  • Abgeschlossene Umfragebeantwortung“ bezeichnet einen Zustand, bei dem SurveyMonkey einen Angehörigen der Zielgruppe zur Teilnahme an der Umfrage (in der Regel per E-Mail) eingeladen hat und der Angehörige der Zielgruppe auf den Link zur Umfrage geklickt, alle für ihn verpflichtenden Umfragefragen beantwortet und das Ende der Umfrage erreicht hat. Zur Klarstellung: Eine abgeschlossene Umfragebeantwortung umfasst auch solche Fälle, in denen ein Angehöriger der Zielgruppe die Beantwortung einer Umfrage infolge einer Disqualifikation nicht fortsetzen kann, weil er aufgrund seiner Beantwortung einer Umfragefrage ausgesondert wurde.
  • Mitglied“ bezeichnet jede Person, die einem Panel mit Umfrageteilnehmern angehört.
  • Anteilige Rückerstattung“ bezeichnet eine Erstattung des für einen SurveyMonkey Audience-Kauf entrichteten Entgelts, anteilig berechnet auf Basis der Anzahl Ihnen ggf. vorgelegter abgeschlossener Beantwortungen.
  • Bestellspezifikationen“ sind Ihre geforderten Kriterien und die von Ihnen gewünschte Anzahl abgeschlossener Beantwortungen.
  • Geforderte Kriterien“ sind die Eigenschaften, die Sie auf einer von SurveyMonkey vorgelegten Liste mit Eigenschaften ausgewählt haben.
  • SurveyMonkey Audience-Umfrage“ oder „Umfrage“ bezeichnet eine von Ihnen erstellte und von SurveyMonkey gehostete Umfrage, die Sie gemäß diesen vorliegenden Audience-Bestimmungen verteilen.
  • Zielgruppenmitglieder“ bezeichnet eine Anzahl von Mitgliedern, auf die die geforderten Kriterien zutreffen.

2. Funktionsweise des Services

2.1 Kaufantrag stellen Wenn Sie mithilfe der Umfragetools von SurveyMonkey eine Umfrage an Mitglieder versenden möchten, die die geforderten Kriterien erfüllen, können Sie diese geforderten Kriterien gemeinsam mit Ihren Bestellspezifikationen an uns übermitteln.

Wenn Sie SurveyMonkey Ihre Bestellspezifikationen vorlegen, nennt Ihnen SurveyMonkey einen Preis sowie einen voraussichtlichen Zeitrahmen für die Bereitstellung der abgeschlossenen Umfragebeantwortungen.

Sie können Ihre Bestellspezifikationen dann bestätigen und Ihre Zahlungsdetails angeben, um den Kaufantrag zu stellen. Durch die Einreichung eines Kaufantrags erklären Sie Ihr Einverständnis mit den vorliegenden Audience-Bestimmungen.

Wir bestätigen den Empfang Ihres Kaufantrags durch Vorlegen einer Rechnung oder einer anderen schriftlichen Bestätigung.

2.2 Prozess zur Bewilligung des Kaufantrags Nach Erhalt Ihres Kaufantrags wird dieser von SurveyMonkey geprüft, und Sie werden darüber informiert, ob wir ihm entsprechen können. SurveyMonkey prüft Kaufanträge auf der Basis einer Anzahl von Faktoren. Ein Grund für die Nichtannahme Ihres Kaufantrags kann darin bestehen, dass wir unserer Einschätzung nach keine ausreichende Anzahl verfügbarer Mitglieder vermitteln können, die Ihre Zielgruppenkriterien erfüllen, und deswegen nicht die von Ihnen gewünschte Anzahl abgeschlossener Umfragebeantwortungen liefern können.

Die Annahme Ihres Kaufantrags ist keine Garantie dafür, dass SurveyMonkey in der Lage ist, die von Ihnen gewünschte Anzahl abgeschlossener Umfragebeantwortungen innerhalb des angegebenen Zeitraums zu liefern. Alle angegebenen Zeiträume sind als Schätzwerte zu betrachten. Zwar wird SurveyMonkey Ihren Kaufantrag nur dann annehmen, wenn wir der Ansicht sind; dass wir Ihre Zielgruppenkriterien erfüllen können, doch haben Unsicherheiten, die dem Vorgang der Mitgliedervermittlung zu eigen sind, und Schwankungen bei den Beantwortungsraten zur Folge, dass SurveyMonkey dies nicht garantieren kann und wird. Bestimmungen für den Fall, dass wir Ihre Bestellspezifikationen nicht erfüllen können, finden Sie in Abschnitt 5.2.

3. Zahlungen und Audience-Guthaben

Sofern nicht anders vereinbart, werden Sie, sofern SurveyMonkey Ihren Kaufantrag akzeptiert, zunächst zur Durchführung der Zahlung aufgefordert, bevor wir Ihre Umfrage den Mitgliedern übermitteln. Wenn Sie per Kreditkarte zahlen, wird die bei uns hinterlegte Kreditkarte zum betreffenden Zeitpunkt belastet. Zahlen Sie unter Verwendung eines Audience-Guthabens, dann wird dieses vorbehaltlich der nachfolgenden Bestimmungen für die Zahlung des Entgelts verwendet, das zum betreffenden Zeitpunkt für den Kauf erhoben wird.

Durch den Kauf, dessen Annahme oder die Nutzung von SurveyMonkey Audience-Guthaben (im Folgenden „Audience-Guthaben“) zahlen Sie vorab für SurveyMonkey Audience-Beantwortungen, die Sie zum jeweiligen Zeitpunkt zu bestellen berechtigt sind. Audience-Guthaben darf ausschließlich für solche Beantwortungen verwendet werden; die Zahlung anderer von SurveyMonkey angebotener Produkte oder Services ist ausgeschlossen. Sie müssen Ihr Audience-Guthaben innerhalb von fünf Jahren nach dem Kauf verbrauchen. Audience-Guthaben ist nicht übertragbar und begründet keinen finanziellen Anspruch gegenüber SurveyMonkey. Ferner handelt es sich bei Audience-Guthaben nicht um eine gespeicherte Wertanlage, Geld, einen Geldwert oder ein Recht auf den Zugriff auf Finanzmittel oder deren Wert. Wird das Audience-Guthaben innerhalb des angegebenen Zeitraums nicht verbraucht, erfolgt keine Erstattung.

SurveyMonkey erkennt an, dass die gesetzlichen Bestimmungen in bestimmten Ländern Verbrauchern in Bezug auf Ablaufdaten gewisse Rechte zubilligen, die durch Verträge nicht außer Kraft gesetzt werden und auf die nämliche Verbraucher auch nicht verzichten können. Wenn es sich bei Ihnen um einen solchen Verbraucher handelt und eine derartige gesetzliche Bestimmung auf Sie zutrifft, dann werden diese Verbraucherrechte oder Teile davon nicht durch die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen zu Audience-Guthaben beschränkt.

Sie können Ihr verfügbares Audience-Guthaben im Bereich „Mein Konto“ Ihres SurveyMonkey-Kontos einsehen. SurveyMonkey behält sich das Recht auf Korrektur Ihres Audience-Guthabens vor, wenn wir der Ansicht sind, dass ein Verwaltungs-, Abrechnungs- oder Buchungsfehler vorliegt.

4. Weitere Anforderungen und Beschränkungen

4.1 Anforderungen an SurveyMonkey Audience-Umfragen Ihre Umfrage muss allen Beschränkungen genügen, die zum Zeitpunkt der Einreichung eines Kaufantrags auf der SurveyMonkey Audience-Website veröffentlicht sind, und außerdem die folgenden Kriterien erfüllen:

(a) Inhalt und Struktur der Umfrage

  1. Dauer. Das Ausfüllen Ihrer Umfrage darf für Zielgruppenmitglieder nicht mehr als durchschnittlich 15 Minuten in Anspruch nehmen. Die Dauer wird von SurveyMonkey nach unserem eigenen Ermessen bestimmt.
  2. Keine Erfassung von Kontaktdaten. Sie sind nicht berechtigt, im Rahmen Ihrer Umfrage Kontaktinformationen von Ihren Zielgruppenmitgliedern zu erfassen. Zu den Kontaktinformationen gehören E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Postadressen.
  3. Keine Erfassung sensibler Daten. Sie sind nicht berechtigt, im Rahmen Ihrer Umfrage Kreditkartendaten, Passwörter, Sozialversicherungsnummern oder ähnliche Arten sensibler Rückschlüsse auf die Identität gestattender Informationen von Ihren Zielgruppenmitgliedern zu erfassen.
  4. Unzulässige Inhalte. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch SurveyMonkey sind Sie nicht berechtigt, Umfragen zu erstellen, (a) deren Gegenstand Alkohol-, Tabak- oder sonstige drogenhaltige Produkte sind, sofern sich Ihre Umfrage an Zielgruppenmitglieder richtet, die die gesetzliche Altersgrenze für den Konsum solcher Produkte noch nicht erreicht haben, (b) deren Gegenstand Pornografie ist oder die Pornografie enthält, oder (c) die gegen die Richtlinie zu Umfrageinhalten verstößt, die unter https://de.surveymonkey.com/mp/policy/ eingesehen werden kann..
  5. Kein Marketing, keine Personalbeschaffung. Zweck des Audience-Services ist es, unsere Kunden bei Forschungs- und Recherchetätigkeiten zu unterstützen. Der Service ist nicht in erster Linie für die direkte Vermarktung eines Produkts, einer Dienstleistung oder eines Konzepts gegenüber Umfrageteilnehmern gedacht. Sie sind bei Ihrer Umfrage nicht berechtigt, Zielgruppenmitglieder zur Durchführung von Schritten außerhalb Ihrer Umfrage zu verlangen. Dies umfasst insbesondere den Besuch anderer Websites, den Kauf oder Bezug eines Produkts oder einer Dienstleistung, die Bewerbung auf eine Stelle oder das Schließen ihres Webbrowsers.

(b) Umfragequalität

  1. Beschwerden von Umfrageteilnehmern. Erhält SurveyMonkey von Zielgruppenmitgliedern negatives Feedback zu Ihrer Umfrage, dann wird SurveyMonkey Ihre Umfrage prüfen. Sollte das Feedback ergeben, dass Ihre Umfrage nicht im Einklang mit der vorliegenden Inhaltsrichtlinie steht, dann sind wir berechtigt, Ihre Umfrage anzuhalten oder abzubrechen.
  2. Geringe Beantwortungsquoten. SurveyMonkey ist berechtigt, im Rahmen von Audience-Services laufende Umfragen anzuhalten oder abzubrechen, wenn wir feststellen, dass die Umfrage eine wesentlich niedrigere Beantwortungsquote aufweist, als Audience-Services-Umfragen es nach dem Starten durchschnittlich tun. Wir berechnen die Beantwortungsquoten als Quotient der Anzahl abgeschlossener Umfragebeantwortungen (einschließlich solcher, die möglicherweise aus der Umfrage ausgeschlossen werden) geteilt durch die Anzahl der Zielgruppenmitglieder, die mit der Beantwortung der Umfrage beginnen. Ungewöhnlich niedrige Beantwortungsquoten weisen häufig auf ein Problem beim Umfrageentwurf hin. Wir können Ihnen in diesem Fall unter Umständen Tipps dafür geben, wie Sie Ihre Umfrage ändern müssen, um bessere Beantwortungsquoten zu erzielen.

Es liegt in Ihrer Zuständigkeit, vor dem Stellen eines Kaufantrags dafür Sorge zu tragen, dass Ihre Umfrage den obigen Anforderungen entspricht.

Auch wenn wir berechtigt sind, Ihren Kaufantrag abzulehnen, weil Ihre Umfrage die in diesem Abschnitt dargestellten Anforderungen nicht erfüllt, stellt eine Annahme Ihres Kaufantrags keine Gewähr dafür dar, dass Ihre Umfrage diese Anforderungen erfüllt bzw. erfüllen wird. Des Weiteren behält sich SurveyMonkey das Recht vor, nach eigenem Ermessen Umfragen aufgrund ihrer Inhalte abzulehnen, wenn wir diese Inhalte für unangemessen halten. In diesem Fall wird, sofern die Probleme im Zusammenhang mit der Umfrage nicht gelöst werden oder nicht gelöst werden können, Ihr Kauf von SurveyMonkey gemäß Abschnitt 5.1 der vorliegenden Bestimmungen storniert.

4.2 Auswirkung der Nichtbeachtung der SurveyMonkey-Anforderungen Gelangt SurveyMonkey zur Kenntnis, dass Ihre Umfrage die in Abschnitt 4.1 ausgeführten Anforderungen nicht angemessen erfüllt, dann informiert SurveyMonkey Sie schriftlich über diesen Umstand und bietet Ihnen die Möglichkeit an, Ihre Umfrage zu ändern und die Nichteinhaltung dadurch zu beseitigen. Sollte Ihre Umfrage zu dem Zeitpunkt, an dem wir feststellen, dass sie die in Abschnitt 4.1 ausgeführten Anforderungen nicht angemessen erfüllt, bereits laufen, dann werden wir die Bereitstellung Ihrer Umfrage für weitere Zielgruppenmitglieder vorläufig unterbinden und Ihnen genau einmal die Möglichkeit bieten, die Umfrage zu korrigieren und erneut bereitzustellen. Wurde Ihre Umfrage nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen, nachdem Sie durch SurveyMonkey in Kenntnis gesetzt wurden, so geändert, dass die Konformität gegeben ist, oder lässt sich diese Konformität nicht erreichen, dann entstehen SurveyMonkey Ihnen gegenüber keinerlei weitere Verpflichtungen im Zusammenhang mit diesem Kauf.

4.3 Zuständigkeit für den Umfrageinhalt Unbeschadet jeglicher Mitwirkung von SurveyMonkey an der Vorbereitung Ihrer Umfrageinhalte stimmen Sie zu, dass Sie – und nicht SurveyMonkey – für die endgültige Genehmigung aller Inhalte in Ihren SurveyMonkey Audience-Umfragen zuständig sind. SurveyMonkey ist nicht für in Ihren Umfragen gemachte Fehler oder Auslassungen verantwortlich.

4.4 Notwendigkeit eines SurveyMonkey-Kontos Da Umfragen über die Umfrageplattform von SurveyMonkey bereitgestellt werden, benötigen Sie zur Verwendung von SurveyMonkey Audience ein Abonnement für ein SurveyMonkey-Konto oder müssen zur Nutzung eines solchen Kontos autorisiert sein. Haben Sie keinen Zugang zu einem solchen Konto, dann müssen Sie ein solches erst erwerben, um einen Kauf abschließen zu können.

5. Stornierung und Erstattungen

5.1 Stornierung Ihres Kaufs Zahlungen, die für einen SurveyMonkey Audience-Kauf geleistet wurden, sind mit Ausnahme von genau abgegrenzten Fällen NICHT erstattungsfähig. SurveyMonkey ist berechtigt, Ihren Kauf jederzeit ohne Angabe von Gründen zu stornieren; in einem solchen Fall haben Sie Anrecht auf eine Erstattung wie nachstehend beschrieben.

5.2 Erstattungen und die Unmöglichkeit, Bestellspezifikationen zu erfüllen Auf Antrag erhalten Sie von SurveyMonkey eine anteilige Erstattung von Entgelten, die Sie für Ihren Kauf gezahlt haben, sofern (1) Sie diese Audience-Bestimmungen und alle SurveyMonkey Audience-Richtlinien eingehalten haben und SurveyMonkey nicht in der Lage ist, die gewünschte Anzahl abgeschlossener Umfragebeantwortungen innerhalb eines angemessenen Zeitraums (ab dem Datum, an dem Ihre Umfrage an die Zielgruppenmitglieder versendet wird) zu erfassen, oder (2) SurveyMonkey Ihren Kauf ohne Angabe von Gründen storniert. Unbeschadet des Voranstehenden erfolgt keine Erstattung, wenn Sie Ihre Umfrage auf eine von SurveyMonkey nicht genehmigte Weise ändern (einschließlich der Änderung von Fragen oder der Konfiguration der von den Audience-Services verwendeten Collectors), nachdem sie (I) von SurveyMonkey geprüft oder (ii) den Zielgruppenmitgliedern vorgelegt wurde.

5.3 Verbraucherkunden in der Europäischen Union Wenn Sie Verbraucher mit Sitz in der Europäischen Union sind, sind Sie berechtigt, durch Benachrichtigung von SurveyMonkey innerhalb von 14 Tagen nach Kaufdatum ohne Angabe von Gründen von Ihrem Kauf zurückzutreten. Sollten Sie von Ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, dann müssen Sie SurveyMonkey per E-Mail an hilfe@surveymonkey.com oder durch Ausfüllen des Stornierungsformulars unter https://help.surveymonkey.com/articles/de/kb/Subscription-Cancellation-Policy-Europe-only über Ihre Entscheidung in Kenntnis setzen. Wenn Sie gemäß diesem Abschnitt vom Kauf zurücktreten, erstatten wir Ihnen unverzüglich, spätestens aber 14 Tage nach dem Datum, an dem wir von Ihrer Rücktrittsentscheidung Kenntnis erhalten haben, sämtliche von Ihnen erhaltenen Zahlungen. Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, erfolgt die Erstattung unter Verwendung der Zahlungsmethode, die Sie für die ursprüngliche Transaktion verwendet haben. Keinesfalls sind Sie berechtigt, uns durch die Erstattung anfallende Entgelte in Rechnung zu stellen. Unbeschadet des Voranstehenden werden wir, wenn Sie während des Rücktrittszeitraums abgeschlossene Umfragebeantwortungen erhalten haben, eine anteilige Erstattung vornehmen, in der die für solche abgeschlossenen Umfragebeantwortungen, die Sie bis zu dem Zeitpunkt empfangen haben, an dem wir von Ihrer Rücktrittsentscheidung Kenntnis erlangt haben, angefallenen Entgelte nicht enthalten sind. Nach der Stornierung haben Sie keinen weiteren Anspruch auf Erfüllung Ihres Kaufs.

6. Datenschutz

6.1 Datenschutzerklärung Kauf und Nutzung von SurveyMonkey Audience durch Sie unterliegen (a) der SurveyMonkey Contribute-Datenschutzrichtlinie (einzusehen unter https://contribute.surveymonkey.com/privacy), in der Sie die Rolle eines „Panel-Käufers“ einnehmen, sofern die für Ihre SurveyMonkey Audience-Umfrage verwendete Quelle für Zielgruppenmitglieder (entsprechend Definition in Abschnitt 7.1) SurveyMonkey Contribute ist, und (b) der SurveyMonkey-Datenschutzrichtlinie (einzusehen unter https://de.surveymonkey.com/mp/policy/privacy-policy/), deren Geltungsbereich sich auch auf SurveyMonkey Audience erstreckt.

6.2 Unterschiedliche Behandlung von Umfragen Bitte beachten Sie, dass Ihre SurveyMonkey Audience-Umfragen anders behandelt werden als auf SurveyMonkey, jedoch ohne SurveyMonkey Audience erstellte Umfragen. Dementsprechend stimmen Sie zu, dass SurveyMonkey berechtigt ist, Beantwortungen Ihrer SurveyMonkey Audience-Umfrage und andere Umfragedaten zu nutzen, um anderen SurveyMonkey Audience-Käufern zusätzliche Zielgruppenkriterien zur Verfügung zu stellen, damit sie Mitglieder noch exakter als Teilnehmer auswählen können. Abgesehen von dieser Nutzung macht SurveyMonkey jedoch keinen Gebrauch von den Daten aus Ihrer SurveyMonkey Audience-Umfrage für eigene Zwecke. Ebenso wenig wird SurveyMonkey konkrete Umfragebeantwortungen direkt für andere SurveyMonkey Audience-Käufer freigeben.

7. Allgemeines

7.1 Quelle von Zielgruppenmitgliedern Zielgruppenmitglieder können von SurveyMonkey aus einer Vielzahl von Umfrage-Panels bezogen werden. Sofern von SurveyMonkey schriftlich nicht anders vereinbart, werden das oder die Umfrage-Panel von SurveyMonkey nach eigenem Ermessen ausgewählt („Quelle von Zielgruppenmitgliedern“). Dabei verfolgt SurveyMonkey bei der Auswahl das Ziel, die erforderlichen Kriterien nach eigenem Verständnis möglichst genau zu erfüllen. In Fällen, in denen SurveyMonkey Zielgruppenmitglieder von Drittanbietern bezieht, bleibt SurveyMonkey Ihnen gegenüber für die Erfüllung der Anforderungen gemäß diesen Audience-Bestimmungen zuständig.

7.2 Haftungsausschluss SurveyMonkey übernimmt keine Gewähr dafür, dass (a) auch dann, wenn der Kaufantrag angenommen wurde, Sie die gewünschte Anzahl abgeschlossener Beantwortungen innerhalb eines beliebigen spezifizierten Zeitraums erhalten und (b) die Mitglieder tatsächlich die geforderten Kriterien erfüllen, die sie gegenüber SurveyMonkey als bei ihnen gegeben beschrieben haben.

7.3 HAFTUNGSAUSSCHLUSS SOFERN NICHT AUSDRÜCKLICH IM VORLIEGENDEN DOKUMENT ERWÄHNT UND IM GRÖẞTMÖGLICHEN DURCH DAS ANWENDBARE RECHT GESTATTETEN UMFANG LEHNT SURVEYMONKEY JEGLICHE GARANTIEN ZU SURVEYMONKEY AUDIENCE INSBESONDERE IM HINBLICK AUF DIE EIGNUNG, ZUVERLÄSSIGKEIT, VERFÜGBARKEIT, AKTUALITÄT ODER QUALITÄT DES SURVEYMONKEY AUDIENCE-SERVICES SOWIE ZUR KORREKTHEIT DIESES SERVICES ODER ALLER AUS DER NUTZUNG DIESES SERVICES ABGELEITETEN INFORMATIONEN AB.

7.4 Gesamtvereinbarung Die vorliegenden Audience-Bestimmungen und alle Richtlinien und sonstigen Dokumente, auf die in den vorliegenden Audience-Bestimmungen verwiesen wird, bilden die gesamte Übereinkunft zwischen Ihnen und SurveyMonkey und treten an die Stelle aller früheren oder gleichzeitig erfolgenden mündlichen oder schriftlichen Absprachen oder Vereinbarungen zum Vertragsgegenstand. Änderungen an oder Verzichtserklärungen zu den vorliegenden Audience-Bestimmungen sind ausschließlich in schriftlicher und von Ihnen und SurveyMonkey unterzeichneter Form gültig.

7.5 Vertragschließende Körperschaft Wenn Sie Ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika haben oder sich dort Ihre Hauptniederlassung befindet, wird Ihnen der SurveyMonkey Audience-Service über SurveyMonkey Inc. vermittelt. In jedem anderen Fall wird Ihnen der SurveyMonkey Audience-Service über SurveyMonkey Europe UC vermittelt.