Möchten Sie Ihren Umfrageentwurf optimieren? Dann nutzen Sie die Verzweigungslogik

Brauchen Sie Hilfe beim Entwerfen Ihrer Umfrage? Mit den richtigen Tools – und dem Wissen um ihre Verwendung – ist es ganz einfach, eine Umfrage zu erstellen, die für die Teilnehmer einfach zu beantworten ist und Ihnen wertvolle Daten verschafft.

Die Verzweigungslogik ist zwar ein praktisches Werkzeug für Umfrageentwürfe, aber uns ist bewusst, dass diese Funktion auf manche zunächst einschüchternd wirkt.

Dabei ist sie gar nicht so kompliziert. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Hier finden Sie einen Einblick in drei einfache Arten der Verzweigungslogik, mit denen Sie die Möglichkeiten Ihrer Umfrage erweitern und die Qualität Ihrer Daten verbessern können.

Beachten Sie, dass diese Funktion nur bei kostenpflichtigen Tarifen verfügbar ist. Falls Sie noch Beratungsbedarf zur Optimierung Ihrer Umfrage haben, sei erwähnt, dass telefonischer Support ebenfalls im kostenpflichtigen Tarif enthalten ist.

Unterschiedliche Gruppen mit derselben Umfrage befragen – kein Problem mit der erweiterten Verzweigung

Die erweiterte Verzweigung ist eine zentrale Technik beim Entwerfen von Umfragen. Hiermit können Sie Ihre Befragten abhängig von deren Antworten auf unterschiedliche Seiten der Umfrage weiterleiten.

Angenommen, die Teilnehmer Ihrer Umfrage setzen sich aus verschiedenen Gruppen zusammen, denen Sie jeweils unterschiedliche Seiten anzeigen möchten.

Sie könnten beispielsweise Restaurantgäste fragen, ob sie regelmäßige Besucher sind, nur ab und zu hier speisen oder heute Abend zum ersten Mal erschienen sind. Wenn Sie abhängig von der jeweiligen Antwort unterschiedliche Fragen an die betreffenden Teilnehmer haben, dann ist die erweiterte Verzweigung genau das richtige für Sie.

Bei der erweiterten Verzweigung werden die Antworten gespeichert und dann abhängig von diesen Antworten bestimmte Seiten der Umfrage angezeigt oder ausgeblendet. Gibt nun einer der Befragten an, dass er Stammgast des Restaurants ist, während ein anderer dies verneint, dann werden die beiden zu jeweils unterschiedlichen Seiten weitergeleitet.

Jetzt können Sie auswählen, wie sich Ihre Umfrage während der Beantwortung verhält. Zur Verwendung dieser Funktion müssen Sie zunächst einmal einen Plan für die Zielseiten der jeweiligen Befragten erstellen. Dieser Plan kann die Antworten Ihrer Befragten, benutzerdefinierte Daten von Kontakten oder aber benutzerdefinierte Variablen enthalten.

Danach blenden Sie bestimmte Fragen oder Seiten ein oder aus und können Ihren Befragten das Springen zu späteren Punkten der Umfrage ermöglichen.

Umfragefragen mit erweitertem Piping personalisieren

Während Sie mit der erweiterten Verzweigung Ihre gesamte Umfrage bearbeiten können, geht das erweiterte Piping noch einen Schritt weiter. Hiermit können Sie nämlich einzelne Fragen personalisieren.

Sie können mit dieser Funktion Text in Umfragefragen einsetzen – beispielsweise die Antwort des Befragten auf eine frühere Frage, benutzerdefinierte Variablen oder benutzerdefinierte Daten aus den Kontakten.

Nehmen wir etwa an, Sie stellen am Anfang Ihrer Umfrage eine Frage nach dem Lieblingssuperhelden des Befragten. Antwortet nun ein Befragter darauf mit „Iron Man“, dann können Sie diese Information in eine spätere Frage übernehmen und die Umfrage so personalisieren.

Auf diese Weise können Sie zu allgemeine oder uneindeutige Fragestellungen wie „Wie bewerten Sie die Superkräfte des Superhelden, den Sie weiter oben angegeben haben?“ umgehen und stattdessen einfach fragen: „Was halten Sie von den Superkräften von Iron Man?“

Sie können auch Informationen aus den Kontakten einsetzen. Sind dort beispielsweise Name und E-Mail-Adresse eines Befragten gespeichert, dann können Sie diese Angaben in Ihre Umfrage übernehmen. Beim Öffnen der Umfrage wird der Befragte dann wie folgt begrüßt: „Hallo ____, wie geht es Ihnen?“

Grundsätzlich können Sie Ihre Umfragefragen für jeden Teilnehmer abhängig davon personalisieren, wer er ist und wie er bestimmte Fragen beantwortet hat.

Fragerelevanz per Antworten-Übertragung steigern

Möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Befragten beim Beantworten Ihrer Umfrage bei der Sache bleiben? Mit der Antworten-Übertragung können Sie spezifische Folgefragen stellen, die sich auf frühere Antworten Ihrer Befragten beziehen.

Jetzt können Sie Umfragefragen nach Maß formulieren, indem Sie nur diejenigen Antwortoptionen beibehalten, die zu früheren Antworten Ihrer Befragten passen.

Angenommen, Sie fragen Ihre Teilnehmer danach, welche Freizeitparks sie schon einmal besucht haben (hierzu verwenden Sie eine Multiple-Choice-Frage mit mehreren Antworten). Nach Beantwortung dieser Frage können Sie per „Antworten-Übertragung“ konkrete Fragen zu den ausgewählten Freizeitparks stellen.

Ein anderes Beispiel: Wenn Sie alkoholfreie Getränke produzieren und hierfür eine Marktforschungsumfrage durchführen, können Sie mithilfe der Antworten-Übertragung Getränke herausfiltern, die Ihre Teilnehmer nicht kennen. Danach können Sie weitere Fragen zu ihren Ansichten über die Getränke stellen, die sie zuvor ausgewählt haben.

So erhalten Sie nicht nur konkretere Daten, sondern können auch desinteressierte oder irrelevante Teilnehmer aussortieren, die keine informierten Antworten geben können. Mit der Antworten-Übertragung brauchen Sie sich bei den erfassten Daten nicht mehr auf eine oberflächliche Analyse zu beschränken.

Wie auch immer Sie Ihre Umfrage entwerfen: Behalten Sie nicht nur das Wohlergehen Ihrer Teilnehmer, sondern auch das Ihrer Daten im Kopf. Wenn Sie spezifischere Fragen stellen, erhalten Sie spezifischere Antworten. Auf diese Weise werden Sie noch viel tiefer in Ihre Daten eintauchen und Ihnen zahlreiche weitere Geheimnisse entlocken können.

Mithilfe dieser drei Features der Verzweigungslogik gestalten Sie die Teilnahme an Ihrer Umfrage kurzweiliger und erhalten zudem bessere Daten.

lb

Umfrageentwürfe mit Verzweigungslogik optimieren

Erstellen Sie bessere Umfragen und erhalten Sie wertvolle Daten – mit einem unserer leistungsstärksten Tools.
Weitere Informationen

Tags: , , ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar