Produktneuheit: Bewertungsfragen mit Schieberegler und Sternbewertung

rating-slider-18

Bewertungsfragen sind ein wichtiges Werkzeug, um die Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern zu messen. Um solche Befragungen für die Teilnehmer noch einfacher und interaktiver zu machen, hat SurveyMonkey zwei neue Fragetypen entwickelt: die Bewertung mit Schieberegler und mit Sternen.

Fragen mit dem Schieberegler – einfach verschieben und fertig!

Bei diesem Fragetyp muss man einfach nur einen Schieberegler bewegen, um etwas zu bewerten. Das ermöglicht eine viel feinere Bewertung als beispielsweise bei der Bewertungsskala. Denn durch den Regler hat man nicht mehr nur die Möglichkeit grob zwischen der Bewertungsstufe 8 oder 9 zu wählen, sondern kann sich auch für Zwischenstufen wie 8,1 oder 8,5 entscheiden. So werden auch die Umfrageergebnisse genauer. Dieser Fragetyp ist vor allem für mobile Umfragen geeignet.

Den neuen Fragetyp mit Schieberegler findet man im Dropdown-Menü “Neue Frage hinzufügen” oder in der Registerkarte “Umfrageerstellung”.

  1. Sobald der Schieberegler hinzugefügt wurde, kann er unter dem Menüpunkt “Optionen” individuell angepasst werden. Standardmäßig ist eine Skalenbreite von 0 bis 100 eingestellt.
  2. Wenn besondere Bezeichnungen rechts, links oder in der Mitte des Schiebereglers erscheinen sollen, muss man zurück zum Editier-Menü gehen.

Unter den Menüpunkten “Vorschau und Test” kann Aussehen und Funktionalität der Schieberegler kontrolliert werden.

slider1

Profi-Tipp: Auch die Startposition des Schiebereglers – links, Mitte oder rechts – kann im Options-Menü angepasst werden.

Sternbewertung – die sehr visuelle Art, seine Meinung zu sagen

Mit diesem Fragetyp machen Feedbackumfragen richtig Spaß. Nutze die Sterne (oder andere Symbole wie Smileys, Herzen oder Daumen), um einen Gegenstand oder eine Aussage bewerten zu lassen. Und so kann man die Bewertungsfrage mit Sternen erstellen:

  1. Über das Dropdown-Menü “Neue Frage hinzufügen” oder die Registerkarte “Umfrageerstellung” kann eine Sternbewertung eingefügt werden.
  2. Wähle die Form der Bewertung aus: Stern, Herz, Smiley oder Daumen.
  3. Die Anzahl der Sterne kann zwischen zwei und zehn festgelegt werden.
  4. Optional können oberhalb der Sterne Bezeichnungen angezeigt werden.
  5. Ebenfalls optional können unterhalb der Sternbewertung Kommentarfelder eingebunden werden, um den Befragten die Möglichkeit zu geben, ihre Bewertungen detaillierter zu begründen.

sternbewertung

Profi-Tipp: Jeder Stern hat einen numerischen Wert, der die Zufriedenheit des Umfrageteilnehmers repräsentiert. Fünf Sterne entsprechen beispielsweise einer Bewertung von fünf Punkten. So kann der Durchschnittswert der Sternbewertung automatisch analysiert und angezeigt werden.

Ob Sternbewertung oder Schieberegler, die neuen Fragetypen machen Umfragen für Teilnehmer noch attraktiver, egal auf welchem Endgerät.

Hast Du noch Anmerkungen oder Fragen zu diesem Thema? Dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar oder kontaktiere uns via Twitter.

Tags: , , , ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar