Umfragen für Bewerbungen

Vereinfachen Sie das Bewerbungsverfahren mit Bewerbungsfragebögen

Optimieren Sie das Bewerbungsverfahren in Ihrem Unternehmen – und bleiben Sie immer gut organisiert. Dabei helfen Ihnen maßgeschneiderte Umfragen und Meinungsumfragen, mit denen Sie für jede offene Stelle die richtige Person finden.

Wenn Sie in Ihrem Geschäft oder Restaurant eine Online-Umfrage anstelle einer schriftlichen Bewerbung einsetzen, müssen Sie nie wieder nach verlegten Unterlagen suchen. Brauchen Sie einen guten Redakteur? Ein Zahlengenie? Einen kritischen Geist? Erstellen Sie einen Bewerbungsfragebogen, der die Kandidaten auf Herz und Nieren prüft. Sie möchten den Überblick über den Kandidatenpool behalten? Mit einer Online-Umfrage und unseren Analysetools lassen sich im Handumdrehen die besten Bewerber finden.

Mit SurveyMonkey erhalten Sie mühelos die nötigen Erkenntnisse für gute Entscheidungen. Dazu gehört natürlich auch, die richtigen Mitarbeiter für Ihr Unternehmen zu finden. Wir unterstützen Sie sogar bei der Erfassung von Antworten und der Analyse der Ergebnisse. Es ist kinderleicht und kostenlos.

Beispiele für Bewerbungsfragebogen für Arbeitgeber

Bitte beachten Sie: Einige diese Vorlagen stehen nur auf Englisch zur Verfügung.

Zum Einstieg können Sie eine von unseren Experten entworfenen Umfragevorlagen verwenden oder Ihre eigene Umfrage mithilfe der in unserer Fragendatenbank zur Verfügung stehenden zertifizierten Fragen erstellen.

Hier finden Sie einige Beispielvorlagen, die Ihnen den Anfang erleichtern:

  • Vorlage zur Mitarbeiterrekrutierung im Internet. Wenn Sie überlegen, wo Sie eine Umfrage zu Bewerbungen veröffentlichen, starten Sie mit dieser drei Fragen umfassenden Vorlage, um herauszufinden, wo die am besten qualifizierten Bewerber voraussichtlich online sind.
  • Vorlage zum Thema Beschäftigungsstatus. Integrieren Sie diese Umfrage mit zwei Fragen in Ihren Fragebogen, um herauszufinden, ob die Bewerber derzeit erwerbstätig sind und wenn ja, in welcher Branche.
  • Vorlage zum Thema Pendeln zum Arbeitsplatz. Sie suchen einen speziellen Anreiz für Ihre Bewerber? Mit diesen fünf Fragen in Ihrem Bewerbungsverfahren können Sie herausfinden, welche Wege zur Arbeit Ihre Bewerber möglicherweise in Kauf nehmen müssen – und ob die Telearbeitsangebote in Ihrer Firma ein überzeugendes Argument sein könnten.

3 schnelle Tipps zur Verbesserung der Beantwortungsquote bei Umfragen

Wir bieten Anleitungen für das Verfassen guter Fragen sowie für das Erstellen und Durchführen von Umfragen. Testen Sie sie einfach! Probieren Sie in der Zwischenzeit die nachfolgenden Tipps, um Bewerber zum Abschließen Ihrer Umfrage zu motivieren. Falls Sie noch zusätzliche Hilfe beim Programmieren Ihrer Umfrage benötigen, können wir Ihnen auch dabei behilflich sein.

  • Es soll Spaß machen! Seien Sie freundlich und offen. Vermeiden Sie Firmenjargon, und teilen Sie den Befragten mit, dass Sie mit dieser Umfrage herausfinden möchten, ob es Übereinstimmungen gibt.
  • Gestalten Sie den Zugang zu Ihrer Umfrage möglichst niederschwellig. Wenn Ihr Bewerbungsverfahren möglichst vielen Menschen zugänglich ist, erhalten Sie einen wesentlich besseren Bewerberpool. Alle unsere standardmäßigen Umfrageentwürfe sind barrierefrei zugänglich (gemäß Standards der U.S. Section 508). Sie können sie auf vielen verschiedenen Wegen online bereitstellen.
  • Nennen Sie eine realistische Zeitangabe für die Umfrage. Normalerweise raten wir zwar zu möglichst kurzen Umfragen, doch Ihre Bewerber müssen möglicherweise etwas mehr Zeit investieren. Seien Sie ehrlich, und geben Sie eine aufrichtige Schätzung der Umfragedauer an. Sie wirken als Unternehmen dadurch glaubwürdiger, und Sie zeigen, dass Sie den Zeitaufwand der Bewerber respektieren.

Starke Tools für Neugierige – SurveyMonkey