Letzte Aktualisierung: 1. November 2023

Die Servicebedingungen der Umfrageplattform (die „Bedingungen“) betreffen Ihre Nutzung der Online- und mobilen Umfragetools von SurveyMonkey bezüglich der Erstellung, Bereitstellung, Analyse und Verwaltung von Umfragen im Rahmen Ihres SurveyMonkey-Kontos im EXTRA oder PREMIUM Teamtarif bzw. im entsprechenden Abonnementtarif (der „Umfrageservice für Teams“).

Jedes Endbenutzerkonto, das zu dem Umfrageservice-Abonnement für Teams zählt, wird als „Platz“ bzw. „Benutzer“ bezeichnet. Gemeinsam bilden diese das „Team“. Ein Team kann ein Team, eine Gruppe oder eine andere Untergruppe Ihrer Organisation oder die gesamte Organisation darstellen. Jedes Umfrageservice-Abonnement für Teams stellt ein Team dar. Sie können mit mehreren Teams arbeiten, indem Sie mehrere Umfrageservice-Abonnements für Teams erwerben. Wenn Sie mit mehreren Teams arbeiten, können Sie einen Benutzer von einem Ihrer Teams zu einem anderen übertragen.

Der Umfrageservice für Teams ist darauf ausgelegt, Ihnen als primärem Administrator die Möglichkeit zu bieten, Ihr Team selbst zu verwalten. Die Verwaltung Ihres Teams liegt in Ihrer Verantwortung und nicht in der von SurveyMonkey (einschließlich der Bearbeitung von Anfragen bezüglich der Erstellung, Löschung und Neuzuordnung von Konten sowie der Verwaltung von Anmeldungen und Abmeldungen bezüglich der Kommunikationsdienste für Benutzer). Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Haftung, die sich aus dem Hinzufügen, Entfernen oder der anderweitigen Verwaltung Ihres Teams gemäß Ihren Anweisungen ergibt. 

Der Umfrageservice für Teams kann Features umfassen, die es Ihren Endbenutzern ermöglichen, andere Benutzer einschließlich Gastbenutzer einzuladen, den Umfrageservice für Teams zu nutzen oder darauf zuzugreifen. Gastbenutzer sind Endbenutzer, die keine Konten im Rahmen des Umfrageservice für Teams haben, und gelten im Sinne dieses Abschnitts als Ihre Endbenutzer. Sie sind verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass Ihre Endbenutzer die Bedingungen erfüllen, unter denen der Umfrageservice für Teams Ihnen zur Verfügung gestellt wird, einschließlich der Richtlinie zur zulässigen Nutzung. Ihnen ist es untersagt, Minderjährigen Plätze bereitzustellen. Als „Minderjährige“ werden hier Personen bezeichnet, die das 16. Lebensjahr (oder ein in bestimmten Ländern und Gebieten geltendes höheres Alter) noch nicht vollendet haben. Verstößt einer Ihrer Endbenutzer gegen diese Bedingungen bzw. nutzt er den Umfrageservice für Teams auf eine Art und Weise, von der SurveyMonkey annehmen kann, dass sie SurveyMonkey haftbar macht oder die Nutzung des Umfrageservice für Teams durch andere beeinträchtigt, so behält sich SurveyMonkey das Recht vor, das entsprechende Endbenutzerkonto zu sperren oder zu schließen oder Sie aufzufordern, dies zu tun.

Bei einer Kündigung des Umfrageservices für Teams verlieren alle Endbenutzerkonten des Teams (einschließlich des Kontos des primären Administrators) ihre Teamfunktionen. Sie werden in individuelle Konten umgewandelt und unterliegen damit den Nutzungsbedingungen („Herabstufung“).

Sie erkennen an, dass Sie bei einer Herabstufung zum Zeitpunkt der Kündigung die Kontrolle über Ihr gesamtes Team verlieren können. Teamkonten, die in persönliche Konten umgewandelt wurden, werden aus der Perspektive von SurveyMonkey von dem Endbenutzer kontrolliert, in dessen Name das Konto zum Zeitpunkt der Herabstufung registriert ist. Sollten Sie also abermals die Kontrolle eines solchen Kontos erlangen wollen, so müssen Sie sich an die entsprechenden Endbenutzer wenden. Im Allgemeinen überträgt SurveyMonkey die Kontrolle eines solchen Kontos nicht ohne Zustimmung des entsprechenden Endbenutzers.

Möchten Sie nach einer Herabstufung die Kontrolle Ihrer Teamkonten beibehalten, so sind Sie selbst verantwortlich für die Ergreifung entsprechender Maßnahmen vor der Herabstufung, z. B.: (a) Neuzuweisung von Teamkonten an entsprechende Mitarbeiter von Ihnen; (b) Änderung der Zugangsdaten zu den Teamkonten und (c) Export der Daten aus Ihren Teamkonten und Löschung von Daten, die Endbenutzern nach der Herabstufung nicht mehr zur Verfügung stehen sollen. Falls möglich, benachrichtigen wir Sie über die bevorstehende Herabstufung, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die oben genannten Maßnahmen zu ergreifen.

Wenn Sie nach einer Herabstufung die Umfrageservices für Teams erneut erwerben, müssen die Konten, die aufgrund der Herabstufung in individuelle Konten umgewandelt wurden, abermals zum Team eingeladen werden, sofern Sie dies wünschen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass alle Endbenutzer die Einladung annehmen.

If the number of end users exceeds the units purchased, the additional units will be charged at the per unit pricing for those additional units as specified on the underlying subscription pricing, prorated for the portion of that subscription term remaining at the time the subscription units are added. Any such additional subscription units will renew or terminate on the same date as the underlying subscription. Subscription units relating to a Team Survey Service cannot be decreased during a subscription term for that Team Survey Service.

Die Nutzung des Umfrageservices für Teams durch Sie muss gemäß der geltenden Richtlinien erfolgen. Siehe hierzu das Rechtscenter sowie die Richtlinie zur zulässigen Nutzung.

Wird eine Umfrage von uns geschlossen, weil sie gegen unsere Bedingungen verstößt, dürfen Sie die Umfrage erst dann wieder öffnen, wenn der Verstoß behoben wurde bzw. nachdem wir eine entsprechende Erlaubnis in Schriftform erteilt haben. Anderenfalls sind wir befugt, das entsprechende Konto zu sperren bzw. Ihnen den Umfrageservice für Teams nicht mehr bereitzustellen.