Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,

ca. 700 000 pflegebedürftige Menschen werden zuhause entweder zusammen mit oder ausschließlich durch einen Pflegedienst versorgt. Diese Befragung richtet sich nur an Pflegefachpersonen und Pflegehelfer/innen, die beruflich in der direkten häuslichen Pflege oder als Unternehmer/in bzw. Pflegeleitung eines Pflegedienstes tätig sind.

Die Wohnung, in der ambulante Pflege erbracht wird, ist gleichzeitig ein Arbeitsort – der beruflich Pflegenden. Er sollte nach Möglichkeit so ausgestaltet sein, dass die Gesundheit der Pflegenden nicht beeinträchtigt wird. Diese Umfrage richtet den Blick speziell auf das häusliche Badezimmer. Wir möchten Sie fragen, mit welchen Schwierigkeiten Sie bei Ihrer Arbeit dort häufig umzugehen haben und welche Verbesserungen Sie brauchen bzw. sich wünschen. Diese Befragung knüpft an eine frühere Online-Umfrage an, deren Ergebnisse viel Aufmerksamkeit erzeugt haben und die nicht zuletzt dazu geführt hat, dass wir die aktuelle Machbarkeitsstudie durchführen können. Diese Studie soll dazu dienen, pflegerische Kompetenz und Erfahrungen in die Gestaltung alternsgerechter Badezimmer einzuspeisen.

Bitte machen Sie bei der Online-Befragung mit. Wir freuen uns, wenn Sie sich wenige Minuten Zeit nehmen und antworten. Und gern dürfen Sie den Hinweis auf die Befragung auch an Kolleginnen und Kollegen aus ambulanten Diensten weiterleiten. Die Umfrage bleibt voraussichtlich bis 31. Juli 2020 freigeschaltet.

Der Fragebogen ist sehr kurz und selbstverständlich anonymisiert, eine Zuordnung der Antworten zu Personen oder Einrichtungen ist nicht möglich und auch nicht gewollt.

Wir sagen schon jetzt recht herzlich Danke, dass Sie uns unterstützen!

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) und die Projektgruppe „Pflegebad 2030“:
  • Für Handwerk und Industrie: Zentralverband Sanitär, Heizung, Klima (ZVSHK)
  • Für die Sozialforschung: SIBIS Institut für sozial- und Technikforschung, Berlin
  • Für die Architektur: Dr. Lautsch und Lautsch-Wunderlich Architekten, Berlin
  • Für den Wohnungsbau: GSW Gesellschaft für Siedlungs- und Wohnungsbau Baden-Württemberg mbH

T