Screen Reader Mode Icon

Question Title

* 1. Die Corona-Pandemie hat viele Digitalisierungsvorhaben vorangetrieben (laut Studien um volle 7 Jahren). Gibt es für Sie als Jurist:in nun eine Dringlichkeit/Druck zu handeln?

Question Title

* 2. Was sind/waren die Gründe für die Dringlichkeit?

Question Title

* 3. Wie ist aus Ihrer Sicht der Entwicklungs-/Reifegrad der folgenden Bereiche in Ihrer Rechtsabteilung/Anwaltskanzlei? (bitte beachten Sie unsere 5 Antwortmöglichkeiten bei mobilem Ausfüllen)

  nicht vorhanden In Planung teilweise vorhanden vorhanden, aber nicht vollständig umgesetzt vollständig umgesetzt
Kommunikation 
Vertragsmanagement
Change Management & People
Daten- und Finanzmanagement
Informationsmanagement
Wissensmanagement
Rechtsstreitigkeiten
Geistiges Eigentum & IP
Organisation & Leistungserbringung
Personalentwicklung
Prozess-Management
Projektmanagement
Strategische Planung
Lieferantenmanagement
Juristische Recherche/Legal Intelligence
Die Rechtsabteilung/Kanzlei verfügt über einen aktuellen & vollständigen Marktüberblick sämtlicher Legal Tech Lösungen
Innerhalb der Rechtsabteilung/Kanzlei existiert die Rolle eines:einer „Legal Tech Verantwortlichen“

Question Title

* 4. Was erwarten Sie sich durch den Einsatz von Legal Tech und Digitalisierung?

Question Title

* 5. Wie verwalten Sie in Ihrem Unternehmen Verträge und Vereinbarungen und Dokumente?

Question Title

* 6. Welche Vorteile sind Ihnen bei einem digitalen Vertragsmanagement-Tool wichtig?

Question Title

* 7. Welche technologische Legal Tech Unterstützung/Tools setzen Sie ein? (bitte beachten Sie unsere 5 Antwortmöglichkeiten bei mobilem Ausfüllen)

  Nicht relevant Nicht vorhanden In Planung Vorhanden aber nur teilweise etabliert Vorhanden und etabliert
Dokumentenverwaltung
Mattermanagement 
Vorlagen für andere Abteilungen (Standard-Verträge, NDA usw.)
Antragsverwaltung
 Verrechnung und Budgeting (E-Rechnung)
Elektronische Beschaffung
Vorlagen für Nicht-Jurist:innen/Anwält:innen
Workflow-Automatisierung
Dokumentenextraktion ("AI-Tools")
Dokumentenautomatisierung (z.B. systemgestütze Vertragserstellung)
Wissensmanagement
Risikomanagement
Juristische Recherche/Legal Intelligence

Question Title

* 8. Welche Schwerpunkte setzt Ihre Rechtsabteilung/Kanzlei in den nächsten 12 Monaten?

  Prio 1 Prio 2 Prio 3 Prio 4 Prio 5
Change Management
Kommunikation
Vertragsmanagement
Daten- und Finanzmanagement
Informationsverwaltung (Governance)
IT-Management
Wissensmanagement
Rechtsstreitigkeiten & Geistiges Eigentum
Organisation & Leistungserbringung
Personalentwicklung
Prozess-Management
Strategische Planung
Lieferantenmanagement
Juristische Recherche/Legal Intelligence

Question Title

* 9. Planen Sie Investitionen in folgende Legal Technology?

  Ja Nein
 Kollaboration/interne Zusammenarbeit
(Kollaborations-, Automatisierungs- und Workflow-Technologien)
Dokumentenanalyse (Kollaborationssoftware für Dokumenten- und Vertragserstellungen/-überprüfung, Kl-geschützte Dokumente-, Vertrags-& Klauselüberprüfung/-Vergleich/Analyse)
Dokumentenerstellung (Automatisierung von Dokumenten- und Vertragserstellungen)
Workflow-Management & Prozessautomatisierung
E-Meeting-& E-Voting Management im Unternehmen
 Zentrale Ablage, Dokumentenverwaltung
(Workflow-Management für Dokumente & Verträge)
 Kommunikation nach außen (Kontakt- und Mandantenmanagement, CRM, Kundenportale)
Buchhaltung/Abrechnung (Verwaltung von Rechtskosten)
Elektronische Unterschrift
Technologien zur Analyse von Vorschriften und Rechtsprechungen zur Vorhersage von Schadenfällen
Mandantenakquise und -service
 Kanzleisoftware bzw. Schnittstellen zu neuen Tools
(Cloud-basierte Dienste)
Digitale Forschungslösungen
 Juristische Recherche/Legal Intelligence
Sachverhaltserfassung
Personal- und Jobsuche

Question Title

* 10. Organisatorische Fragen sind weiterhin der Hauptgrund für den Widerstand gegen neue Technologien in
Rechtsabteilungen/Kanzleien. Was sind die Gründe in Ihrem Unternehmen?

  Ja Nein
Fehlen einer Technologiestrategie
Eine veränderungsfeindliche Unternehmenskultur
Nicht vorhandene Change-Management-Prozesse
Schwierigkeiten bei der Änderung von Arbeitsabläufen
Widerstand der Geschäftsleitung gegen Veränderung
Fehlen von IT-Personal/-Kompetenz
Mangelndes Wissen über verfügbare Technologien
Unzureichende Schulungen
Gesamtkosten
Ein unzureichender Nachweis von Rentabilität

Question Title

* 11. Wie wichtig ist Ihnen, dass eine Rechtsabteilung/Kanzlei digital arbeitet und Legal Tech einsetzt?

Question Title

* 12. Inkludieren Sie das Thema Digitalisierung und Legal Tech als Kriterium in Ihre Anfragen?

Question Title

* 13. Was denken Sie, wann wird die verrechenbare Stunde von anderen Verrechnungsmodellen abgelöst sein? 

Question Title

* 14. Wie sehen Sie die Entwicklung der Einführung und Nutzung von Legal Tech-Tools in den
nächsten drei Jahren am österreichischen Markt?

Question Title

* 15. Wo sind Sie tätig?

Question Title

* 16. Sind Sie in einer leitenden Funktion tätig?

Question Title

* 17. Geschlecht 

Question Title

* 18. Alter

Question Title

* 19. Wie viele vollzeitäquivalente Mitarbeiter:innen sind in Ihrem Unternehmen
beschäftigt?

0 von 19 beantwortet
 

T