Willkommen auf der Umfrage zu toxischen Führungspersonen oder Toxic Leaders.

Vielen Dank, dass Sie unseren Fragebogen ausfüllen. Die Daten dieser Untersuchung werden ausschliesslich zu wissenschaftlichen Zwecken erhoben mit dem Ziel mehr über toxische Führungspersonen und ihr Umfeld zu erfahren. Dabei sind wir auf Ihre Angaben und Erfahrungen als betroffene Person im Umfeld von Toxic Leaders angewiesen. Die Daten werden anonymisiert und es besteht keine Möglichkeit, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Im Freitext bitten wir Sie deshalb, auch keine Namen oder identifizierenden Angaben zu nennen, um die Anonymität zu gewährleisten.

Bei Fragen zum Fragebogen oder zur Auswertung dürfen Sie sich jederzeit über die Facebook-Gruppe an das Team wenden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Dr. med. Anja Oswald
Dr. med. Pablo Hagemeyer
PD Dr. med. Andres R. Schneeberger
Dr. phil. Sabina Heuss

Question Title

* 1. Im Folgenden beantworten Sie bitte ein paar Fragen zur eigenen Person. Welchem Geschlecht ordnen Sie sich zu?

Question Title

* 2. Wie alt sind Sie?

Question Title

* 3. Zivilstand?

Question Title

* 4. Was ist ihre höchste Ausbildung?

Question Title

* 5. Welche Position halten Sie in Ihrem Unternehmen?

Question Title

* 6. Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen zu Ihrem eigenen Arbeitsumfeld (Mehrfachantworten möglich).

Waren Sie innerhalb der letzten 12 Monate einigen der folgenden Handlungen ausgesetzt?
In Bezug auf Ihre Kontakte:

Question Title

* 7. Waren Sie innerhalb der letzten 12 Monate einigen der folgenden Handlungen ausgesetzt? Man übt Druck auf folgende Weise auf Sie aus:

Question Title

* 8. Waren Sie innerhalb der letzten 12 Monate einigen der folgenden Handlungen ausgesetzt? Ihnen wird der Kontakt auf folgende Weise verweigert:

Question Title

* 9. Waren Sie innerhalb der letzten 12 Monate einigen der folgenden Handlungen ausgesetzt? Sie werden systematisch isoliert:

Question Title

* 10. Waren Sie innerhalb der letzten 12 Monate einigen der folgenden Handlungen ausgesetzt? Ihre Arbeitsaufgaben werden verändert, um Sie zu bestrafen:

Question Title

* 11. Waren Sie innerhalb der letzten 12 Monate einigen der folgenden Handlungen ausgesetzt? Angriffe auf Ihr Ansehen:

Question Title

* 12. Waren Sie innerhalb der letzten 12 Monate einigen der folgenden Handlungen ausgesetzt? Gewalt und Gewaltandrohung:

Question Title

* 13. Im Folgenden beschreiben wir Szenen, die so in einem Unternehmen stattfinden könnten. Bitte lesen Sie diese und wählen die Reaktion, die für Sie persönlich am stimmigsten ist.

Auf einer Betriebsfeier wollen die Kollegen Alexander, den Mann in der Poststelle, hereinlegen und sie machen untereinander aus, dass an diesem Abend keiner mit ihm reden wird. Wie fühlt sich Alexander, als bei der Feier alle durch ihn hindurch sehen und keiner mit ihm spricht?

Question Title

* 14. Was denkt sich sein Kollege Theo, der mit Alexander zusammen in der Poststelle arbeitet?

Question Title

* 15. Wie würden Sie an Stelle von Theo reagieren?

Question Title

* 16. Laura hat in ihrem Betrieb schon seit einiger Zeit Ärger, weil sie immer zu spät zur Arbeit kommt. Als sie wieder eine Stunde zu spät dran ist, bittet sie ihre Freundin Heidi, dem Chef zu sagen, dass ihr Auto eine Panne gehabt hat und sie sich deswegen verspätet haben. Was denkt sich Lara, als sie Heidi um diesen Gefallen bittet?

Question Title

* 17. Was glauben Sie, wie fühlt sich Heidi, als Laura sie bittet, die Schuld für die Verspätung auf sich zu nehmen?

Question Title

* 18. Wie würden Sie an Stelle von Heidi reagieren?

Question Title

* 19. Mit den folgenden Fragen bitten wir Sie, die toxische Führungsperson zu beurteilen. Welchem Geschlecht ist die Person zugehörig?

Question Title

* 20. Wie alt ist die Person in etwa?

Question Title

* 21. Zivilstand der Person?

Question Title

* 22. Höchste Ausbildung der Person?

Question Title

* 23. Welches ist die Position der toxischen Person?

Question Title

* 36. Im Anschluss finden Sie einen Selbsttest, ob Sie selber Risikofaktoren für die dunkle Tetrade haben. Bitte kreuzen Sie alle Fragen an, die auf Sie zutreffen. Bitte denken Sie daran, sich Hilfe zu holen, wenn Sie nicht mehr leben wollen, denn das Leben kann so schön sein! In welcher Situation auch immer man ist.

Je mehr Fragen Sie mit Ja beantwortet haben, umso größer ist der Narzissmus-Anteil in Ihnen.

Question Title

* 37. Zuletzt möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten in Ihren eigenen Worten die Situation in Ihrem Unternehmen zu beschreiben. Freitext (maximal 500 Wörter)

Herzlichen Dank für das Beantworten des Fragebogens!

Dr. med. Anja Oswald
Dr. med. Pablo Hagemeyer
PD Dr. med. Andres R. Schneeberger
Dr. phil. Sabina Heuss
0 von 37 beantwortet
 

T