Einleitung

Worum geht es bei dieser Umfrage?
Wir beabsichtigen, eine Plattform zu bauen, mit deren Hilfe die Reduktion von CO2 in der Atmosphäre unterstützt wird. Sie helfen uns durch die Beantwortung der nachfolgenden Fragen, Ihre Bedürfnisse kennen zu lernen und somit die Plattform so zu gestalten, dass deren Benützung einfach wird.
Die Umfrage erfolgt anonym. Wir verwenden die gesammelten Daten ausschliesslich für dieses Projekt und geben sie nicht weiter.
Mit aktuell 416 ppm CO2 in der Atmosphäre sind wir auf dem Weg, den vorindustriellen Wert von 278 ppm bald zu verdoppeln. Jährlich steigt der CO2-Gehalt weiter an. Wir werden hierdurch langfristig die Lebensgrundlage von Pflanzen und Tieren verlieren, auch unsere eigene.

Question Title

CO2-Messwerte des Global Monitoring Laboratory auf dem Mauna Loa, Hawaii:

CO2-Messwerte des Global Monitoring Laboratory auf dem Mauna Loa, Hawaii:
Es besteht dringender Handlungsbedarf die jährlichen, globalen CO2-Emissionen nicht bloss auf Null zu reduzieren, sondern bereits emittiertes CO2 wieder aus der Atmosphäre zu holen. Das effizienteste und am wenigsten riskante Verfahren hierzu funktioniert über Pflanzenkohle (Biochar): Pflanzen binden CO2 sehr effizient. Mit Pyrolyse (Herstellverfahren für Pflanzenkohle) wird ein bedeutender Teil der Biomasse in Pflanzenkohle umgewandelt, die über viele Jahrhunderte bis Jahrtausende stabil bleibt und nicht durch Verrottung in die Atmosphäre gelangt. Die Pflanzenkohle wird nicht verbrannt, sondern in Landwirtschaft, Industrie und Wasseraufbereitung verwendet.

Question Title

Bild
Viele nützliche Anwendungen von Pflanzenkohle in Industrie und Landwirtschaft machen Pflanzenkohle zu einem wertvollen Rohstoff. 360 kg Pflanzenkohle mit einem Gehalt von 80% Kohlenstoff sind notwendig, um eine Tonne CO2 aus der Atmosphäre zu entfernen. Diese Menge kostet heute über CHF 500.- Wenn Sie als sog. Spender CO2 reduzieren möchten, können Sie diesen Betrag oder einen Teil davon finanzieren. So subventionieren Sie über diese Plattform für sog. Empfänger die Anwendung von Pflanzenkohle in Industrie, Landwirtschaft und Abwasserreinigung.
Im Gegensatz zur CO2-Kompensation oder CO2-Zertifikaten wird mit diesem Verfahren tatsächlich CO2 aus der Atmosphäre dauerhaft entfernt und sicher im Boden bzw. in Sedimenten eingelagert. Wenn Sie am Verfahren selbst interessiert sind, finden Sie am Schluss dieser Umfrage eine Linksammlung auf wissenschaftliche Grundlagen.

Die Umfrage besteht aus zwei Teilen:
  1. Fragen für Spender (ca. 10 Min.)
  2. Fragen für Empfänger (ca. 10 Min.)

Sie können beide Teile beantworten oder auch nur einen von beiden.

Question Title

* 1. Wenn Sie einen finanziellen Beitrag leisten möchten, um CO2 zu reduzieren, werden Sie nachfolgend als "Spender" bezeichnet. Möchten Sie Fragen zu Bedürfnissen von Spendern beantworten?

0 von 25 beantwortet
 

T