All gender issues? How women are affecting the veterinary profession in Germany

Liebe(r) Teilnehmer(in),

"Frauenfach Tiermedizin" - "Der Tierarztberuf ist weiblich",  mit diesen Überschriften wird das in der Fachliteratur und Medien viel diskutierte Phänomen der "Feminisierung" der Tiermedizin in der Öffentlichkeit  beschrieben. Vor allem aber werden die Auswirkungen der Feminisierung auf den veterinärmedizinischen Beruf in Fachliteratur und fachbezogenen Medien reflektiert und diskutiert.
Mangelndes Interesse der Männer am Studienfach Tiermedizin, stagnierende oder nicht angemessene Bezahlung, das drohende Ende der Einzelpraxis, Mangel an Nutztierärzten......, das sind nur einige Punkte, die im Zusammenhang mit dem hohen Frauenanteil in der Tiermedizin debattiert werden.
Im Rahmen einer für meinen Abschluss des Studiums der Veterinärmedizin
(zur Zeit im 8. Fachsemester) an der Universität Budapest/Ungarn (Abteilung für Forensische Veterinär-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften) anzufertigenden "Thesis" führe ich eine Studie durch. Das Thema lautet: „All gender issues? How women are affecting the veterinary profession in Germany. A review of the past 20 years“. Hierfür benötige ich Ihre/Eure Unterstützung bei der in Deutschland durchgeführten Umfrage.  

Wichtiges zur Umfrage vorab:
Für VeterinärmedizinerInnen und StudentInnen der Tiermedizin
Bearbeitungszeit max. 15 Minuten
Anonyme Datensammlung
Ergebnisse basieren auf den zusammengefassten Daten

Ziel dieser Studie ist es zu untersuchen, in welcher Hinsicht und in welchem Umfang die Feminisierung diesen Beruf verändert hat. Stellt sie lediglich eine numerische Überlegenheit dar, weisen doch auch weiterhin wesentliche Aspekte des Berufslebens auf den Fortbestand tradierter, maskulin geprägter Strukturen und Vorstellungen hin („gender pay gap“, „opportunity gap“ als Indikatoren)?  Sind die zu beobachtenden Veränderungen allein auf gender spezifische Aspekte zu begrenzen? Was bedeuten diese Veränderungen im Blick auf die weitere Entwicklung dieses Berufs, sein Profil, seine Attraktivität für künftige Generationen, seine gesamtgesellschaftliche Bedeutung? Die sind wichtige Fragen, deren Beantwortung neue Möglichkeiten eröffnen kann, das Profil des Berufs zu schärfen, um ihn in seiner Bedeutung für die gesamte Gesellschaft zu stärken
und zukunftsfähig zu machen 


Den Link sowie QR Code zur Umfrage finden Sie hier:

 

Bei Fragen zu dieser Umfrage stehe ich gerne unter folgender E-Mail Adresse zur Verfügung: ruthsaur295@gmail.com. 
 
Ich danke Ihnen/Euch bereits im jetzt herzlich für die Mitarbeit!

Mit freundlichen Grüßen

Ruth Saur

Im Sinne einer besseren Lesbarkeit wird auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet und die männliche Sprachform verwendet. Die entsprechenden Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für alle Geschlechter.

Question Title

* 1. (von Studierenden zu beantworten)
In welchem Fachsemester studierst Du/studieren Sie?

Question Title

* 2. (von Veterinärmedizinern zu beantworten)
Seit wie vielen Jahren arbeiten Sie schon als Veterinärmediziner?

Question Title

* 3. Sie sind/Du bist

Question Title

* 4. Wie alt sind Sie/bist Du?

Question Title

* 5. Gab/gibt es in Ihrer/Deiner Familie Veterinärmediziner oder Humanmediziner oder Angehörige anderer medizinischer Berufe?

Question Title

* 6. Sind Sie/bist Du mit Tieren aufgewachsen?

Question Title

* 7. Welche Gründe waren für Sie/Dich entscheidend für die
Studien-/Berufswahl?

  sehr wichtig relativ wichtig nicht wichtig
der Wunsch, Tieren medizinisch zu helfen
Interesse an Studieninhalten (naturwissenschaftliche Fragestellungen u.a.)
Berufsbild
Vielfalt an Möglichkeiten, in verschiedenen Arbeitsfeldern der Veterinärmedizin tätig zu werden
Gehalt/Bezahlung
gesellschaftlicher Status
Freude am Umgang mit Tieren (Tierliebe) und mit Menschen (Patientenbesitzer)
Aufstiegsmöglichkeiten/Karriere

Question Title

* 8. Konnten Sie/ konntest Du vor Ihrer/Deiner Berufsentscheidung Einblicke gewinnen in den konkreten Berufsalltag mit seinen besonderen physischen und psychischen Belastungen?

Question Title

* 9. Haben Sie/hast Du das Studium mit einer besonderen Präferenz begonnen?

Question Title

* 10. Sollte sich Ihre/Deine Präferenz (im Blick auf die Tierspezies, die Arbeitsgebiete oder Art des Beschäftigungsverhältnisses) geändert haben, was sind die Gründe?

Question Title

* 11. Welche Assoziationen weckt in Ihnen/Dir der Begriff "Feminisierung" der Tiermedizin?

Question Title

* 12. Wie sehen Ihrer/Deiner Meinung nach Tierbesitzer den zunehmenden Anteil von Frauen im Beruf? Gibt es Präferenzen vonseiten der Besitzer vor allem in Gemeinschaftspraxen mit einer Wahlmöglichkeit zwischen Männern und Frauen?

Question Title

* 13. Die "Feminisierung der Tiermedizin": Welche Gründe sehen Sie/siehst Du?

Question Title

* 14. Hat der vergrößerte Anteil von Frauen den veterinärmedizinischen Beruf verändert?

Question Title

* 15. Welche Veränderungen hinsichtlich des Berufs sind für Sie/Dich erkennbar? (nur zu beantworten, wenn Frage 14 mit ja oder nein beantwortet ist)

  Rückgang/negative Entwicklung keine Veränderung Zunahme/positive Entwicklung
Anzahl der Vollzeit-Beschäftigungen
Anzahl der Teilzeit-Beschäftigungen
Anzahl der Praxis-,Klinikinhaber
"Tierarztmangel": Mangel in bestimmten Arbeitsbereichen (z.B. Nutztierärzte)
"Überangebot" an Tierärzten in bestimmten Arbeitsbereichen (z.B. städtische Praxen für Haustiere)
gesellschaftlicher Status/Ansehen, Berufsbild
 Sicherheit der Arbeitsplätze
Wechsel des Arbeitsplatzes aus der kurativen Praxis in andere veterinärmedizinische Arbeitsbereiche

Ausscheiden aus dem Beruf, Abwanderung in berufsfremde Tätigkeiten
Einkommen
berufliche Weiterentwicklung/Aufstiegsmöglichkeiten

Question Title

* 16. Können Sie/kannst Du gender-spezifische Unterschiede  bzw. immer noch als 
"typisch männlich" oder "typisch weiblich" charakterisierte Komponenten in Bezug auf die Berufsausübung feststellen?

Question Title

* 17. (nur beantworten, wenn F16 mit "ja" beantwortet wurde)
Welches gender-spezifische Merkmal haben Sie/hast Du am deutlichsten wahrgenommen?

Question Title

* 18. Was ist Ihrer/Deiner Meinung nach der Grund für die Bevorzugung oder den Ausschluss eines bestimmten Bereichs veterinärmedizinischer Arbeit (z. B. der feststellbare Mangel an Tierärzten für landwirtschaftliche Nutztiere)?

Question Title

* 19. Haben Sie/Hast Du Diskriminierung aufgrund des Geschlechts im Studium oder Beruf erlebt?

Question Title

* 20. (nur von Frauen zu beantworten)
Können Sie/kannst Du geschlechtsspezifische Nachteile feststellen hinsichtlich der Möglichkeiten, Karrierepläne zu realisieren?

Question Title

* 21. (nur von Frauen zu beantworten)
Mussten Sie/musstest Du um Anerkennung oder Respekt im Studium oder Beruf kämpfen?

Question Title

* 22. Wie wird die Feminisierung der Veterinärmedizin in Zukunft den Beruf des Veterinärmediziners beeinflussen?

  positiv eher positiv unverändert/neutral eher negativ negativ
hinsichtlich der Arbeitsstrukturen/der Arbeitsorganisation
hinsichtlich der Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Freizeit
hinsichtlich einer ausgewogenen Versorgung aller Arbeitsbereiche
hinsichtlich der Bereitschaft, lebenslang in diesem Beruf zu arbeiten
hinsichtlich der öffentlichen Wahrnehmung des Berufs in seiner Bedeutung für die Gesellschaft
hinsichtlich der Überwindung gender-spezifischer Unterschiede in Einkommen und Karrieremöglichkeiten
hinsichtlich der Zukunftsfähigkeit des Berufs

Question Title

* 23. Welcher der erwähnten Aspekte muss verändert werden, dass  Frauen und Männer weiterhin bereit sind, diesen Beruf zu wählen und in ihm lebenslang zu arbeiten?

T