Das interessiert uns sehr. Wir wollen mit Ihnen die Zukunft unserer Kirche gestalten.

Da ist es wichtig, von Ihnen zu vernehmen, wie Sie denken. Dürfen wir Sie bitten, sich einen kurzen Moment Zeit zu nehmen und folgende Fragen zu beantworten? Danke!

Question Title

* 1. Ihr Wohnort

Question Title

* 2. Für wen ist die Kirchgemeinde an Ihrem Wohnort wohl besonders wichtig (mehre Antworten möglich)?

Question Title

* 3. Wie wichtig sind die verschiedenen Angebote der Kirchgemeinde Ihrer Meinung nach?

  gar nicht mässig ziemlich sehr
Gespräche mit Pfarrerin/Pfarrer oder Diakonin (Seelsorge/Hausbesuche)
Soziale Unterstützung im alltäglichen Leben oder in schweren Lebenslagen
Kirche, Kirchgemeindehaus, Glockengeläut etc.
Gottesdienste, Festtage
Taufen, Trauungen, Abdankungen vor Ort
Kulturelle Angebote, Konzerte
Unterricht für Kinder und Jugendliche
Bildungsangebote (Kurse, Vorträge, Gesprächsgruppen)
Gemeinschaft, Treffpunkte

Question Title

* 4. Wenn Sie allenfalls bestimmte Angebote vermissen - welche?

Question Title

* 5. Ihre Anregungen zur Verbesserung einzelner Angebote:

Question Title

* 6. Wie nehmen Sie unsere Angebote wahr?

altmodisch zeitgemäss
Löschen
i We adjusted the number you entered based on the slider’s scale.

Question Title

* 7. In welchen Themen ist Ihre Kirche am Standort Hemberg  besonders kompetent?

  gar nicht mässig ziemlich sehr
Glaubenswissen, Theologie
Kinder- und Jugendarbeit
Feiern (Gottesdienste, Rituale wie Taufe, Hochzeit, Abdankung)
Spiritualität (praktische, persönliche Glaubensausübung
Soziale Hilfestellung
Begleitung und Beratung
Plattform für Begegnungen schaffen
Gesellschaftsfragen (z.B. Gerechtigkeit, Umwelt, Friedenspolitik/Ethik)

Question Title

* 8. In welchen Themen ist Ihre Kirche am Standort St. Peterzell  besonders kompetent?

  gar nicht mässig ziemlich sehr
Glaubenswissen, Theologie
Kinder- und Jugendarbeit
Feiern (Gottesdienste, Rituale wie Taufe, Hochzeit, Abdankung)
Spiritualität (praktische, persönliche Glaubensausübung
Soziale Hilfestellung
Begleitung und Beratung
Plattform für Begegnungen schaffen
Gesellschaftsfragen (z.B. Gerechtigkeit, Umwelt, Friedenspolitik, Ethik)

Question Title

* 9. Wie würden Sie das kirchliche Leben am Standort Hemberg beschreiben?

  Trifft nicht zu Trifft mässig zu Trifft ziemlich zu Trifft sehr zu
altmodisch
authentisch, glaubwürdig
belanglos, nicht relevant
innovativ, engagiert
profiliert, mit eigener Meinung
ein Ort, wo man Freunde finden kann
ein Ort, wo man über den Glauben reden kann
ein Ort, wo man herzlich willkommen ist
traditionell
bürokratisch, langweilig

Question Title

* 10. Wie würden Sie das kirchliche Leben am Standort St. Peterzell beschreiben?

  Trifft nicht zu Trifft mässig zu Trifft ziemlich zu Trifft sehr zu
altmodisch
authentisch, glaubwürdig
belanglos, nicht relevant
innovativ, engagiert
profiliert, mit eigener Meinung
ein Ort, wo man Freunde finden kann
ein Ort, wo man über den Glauben reden kann
ein Ort, wo man herzlich willkommen ist
traditionell
bürokratisch, langweilig

Question Title

* 11. Eine Kirchgemeinde, viele Dörfer - was mich interessiert

Das kirchliche Leben interessiert mich nur in Bezug auf meinen Wohnort Das kirchliche Leben interessiert mich auch in Bezug auf die ganze Kirchgemeinde Oberer Necker
Löschen
i We adjusted the number you entered based on the slider’s scale.

Question Title

* 12. Eine Kirchgemeinde, viele Dörfer - Gemeinschaft

Die Gemeinschaft ist vor Ort wichtig Die Gemeinschaft ist innerhalb der ganzen Kirchgemeinde zu stärken
Löschen
i We adjusted the number you entered based on the slider’s scale.

Question Title

* 13. Eine Kirchgemeinde, viele Dörfer - Einsatz der Pfarrpersonen

Die Pfarrpersonen sollen sich v.a. als Ortspfarrerin oder -pfarrer verstehen Die Pfarrpersonen sollen sich als Gemeindepfarrerin oder -pfarrer der ganzen Kirchgemeinde verstehen
Löschen
i We adjusted the number you entered based on the slider’s scale.

Question Title

* 14. Eine Kirchgemeinde, viele Dörfer - Eigenständigkeit der Standorte

Die Standorte Hemberg und St. Peterzell sollen sich möglichst eigenständig entwickeln Die Kirchgemeinde soll sich möglichst mit einer Standort übergreifenden Strategie entwickeln
Löschen
i We adjusted the number you entered based on the slider’s scale.

Question Title

* 15. Soll die Kirchgemeinde Oberer Necker, falls die politischen Gemeinden Hemberg, Neckertal und Oberhelfenschwil fusionieren, auch die Fusion mit der Kirchgemeinde Unteres Neckertal anstreben?

Question Title

* 16. Zurzeit finden fast alle Veranstaltungen in Hemberg oder St. Peterzell statt. Sollen vermehrt auch Veranstaltungen ausserhalb der beiden Standorte an den andern Orten durchgeführt werden?

Question Title

* 17. Miteinander "Kirche machen" - unser Anliegen ist es, dass die Gemeindeglieder an der Gestaltung der Kirchgemeinde teilhaben können. Was ist für Sie wichtig, wenn Sie sich freiwillig engagieren?

  sehr wichtig ziemlich wichtig weniger wichtig gar nicht wichtig
klare Aufträge
mitdenken und mitentscheiden können
gutes Klima unter den verschiedenen Beteiligten
eigene Begabungen und Ideen einbringen können
befristete Engagements
Wertschätzung
Freude an dem, was ich machen kann
es muss für mich sinnvoll sein
gute Begleitung/Anleitung
Weiterbildungsmöglichkeiten

Question Title

* 18. Miteinander "Kirche machen" - Denken Sie, dass die Freiwilligenarbeit in der Kirchgemeinde diese Kriterien erfüllt?

  sehr gut erfüllt ziemlich erfüllt weniger erfüllt gar nicht erfüllt
klare Aufträge
mitdenken und mitentscheiden können
gutes Klima unter den verschiedenen Beteiligten
eigene Begabungen und Ideen einbringen können
befristete Engagements
Wertschätzung
Freude an dem, was ich machen kann
es ist für mich sinnvoll sein
gute Begleitung/Anleitung
Weiterbildungsmöglichkeiten

Question Title

* 19. Haben Sie Interesse, sich in der Kirchgemeinde neu oder mehr zu engagieren?

Question Title

* 20. Wie viele Personen, die in der Kirche Ihres Wohnortes angestellt sind oder sich dort freiwillig engagieren, kennen Sie? Wenn ja, welche?

Question Title

* 21. Wenn Sie Frage 20 mit Ja beantwortet haben: Welche?

Question Title

* 22. Besuchen Sie  Angebote/Veranstaltungen unserer Kirchgemeinde?

Question Title

* 23. Wo besuchen Sie vorzugsweise Veranstaltungen?

Question Title

* 24. Lesen Sie unsere Gemeindeseite, welche im Kirchenboten ist?

Question Title

* 25. Besuchen Sie unsere Homepage www.ref-oberernecker.ch?

Question Title

* 26. Welche Medien nutzen/lesen Sie sonst für sich besonders gerne

Question Title

* 27. Geschlecht

Question Title

* 28. Alter

Question Title

* 29. Konfession

Question Title

* 30. Vielleicht wollen Sie bei dieser Gelegenheit noch ein Anliegen mitteilen?

Question Title

* 31. Wenn Sie Ihre Kontaktdaten freiwillig bekannt geben, werden Sie über das Resultat der Umfrage informiert. Ihre Kontaktdaten werden vertraulich behandelt.

0 von 31 beantwortet
 

T