Im Modell «Lebenslang Mitglied bleiben» wurden von drei Schweizer Kantonalkirchen über 30 Ideen und Vorschläge für Kontakte zu distanzierteren, kontaktlosen Mitgliedern entwickelt. Sie stehen mit Mustertexten und Drehbüchern bzw. Bedienungsanleitungen online auf www.mitgliedbleiben.ch zur Verfügung. 2019 haben wir die Internetseite leicht erneuert und es gibt auch wieder neue Beispiele aus Kirchgemeinden.

Damit wir das Projekt nach Ihren Bedürfnissen weiterentwickeln können, sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns ein paar Fragen zur Umsetzung und Beurteilung dieser Massnahmen in Ihrer Kirchgemeinde beantworten.

Question Title

* 2. 1.      Welche Konfession haben Sie?

Question Title

* 3. Name der Kirchgemeinde

Question Title

* 4. Anzahl Mitglieder der Kirchgemeinde (ungefähr)

0 15000
Löschen
i We adjusted the number you entered based on the slider’s scale.

Question Title

* 5. Funktion in der Kirchgemeinde

Question Title

* 6. E-Mail für Rückfragen

Question Title

* 7. Kennen Sie das Projekt „Lebenslang Mitglied bleiben“ und die Internetseite www.mitgliedbleiben.ch?

Question Title

* 8. Welche Massnahmen zur Kontakt- und Beziehungspflege mit kirchenfernen, eher distanzierteren Mitgliedern finden Sie sinnvoll?

Question Title

* 10. Haben Sie ganz andere Massnahmen im Kontakt mit distanzierten Mitgliedern umgesetzt, die in diesem Projekt noch nicht vorgesehen sind?

Question Title

* 11. Haben Sie ein Budget für die Umsetzung der Massnahmen? Wie viel Geld setzen Sie pro Jahr dafür ein?

500 100000
Löschen
i We adjusted the number you entered based on the slider’s scale.

Question Title

* 12. Warum setzen Sie keine Massnahmen um?

Question Title

* 13. Was würden Sie ergänzen oder ändern?

Question Title

* 14. Bemerkungen, Wünsche, Hinweise

0 von 14 beantwortet
 

T