Danke für euer Interesse am Business Lab für ressourcenleichte Geschäftsmodelle!

Der WWF Schweiz, der Impact Hub und die Kreativagentur, reverse, unterstützen ressourcen-leichte Geschäftsmodelle. Die drei Partner wollen mithelfen, Kreislaufwirtschaft und Suffizienz zusammenzuführen und die entsprechenden Geschäftsmodelle zu skalieren.
 
Wofür bewerbt ihr euch?
 
Wenn ihr zu mehr Ressourcenkreislauf und weniger Ressourcenverbrauch beitragen wollt, seid ihr hier richtig!

Dieses Programm bietet dank Coaching, fachkundiger Beratung und erhöhter Sichtbarkeit bei potenziellen Kunden oder Mitgliedern eine massgeschneiderte Unterstützung für euer Unternehmen oder eure Organisation.

Das sechsmonatige Programm besteht aus:
  • Kick-off-Veranstaltung (1 Tag) - Wissensaufbau zu ressourcen-leichten zirkulären Geschäftsmodellen, Zielsetzung und Selbsteinschätzung, Kennenlernen der Teilnehmer und Expertinnen
  • 10 optionale Abendmodule - angepasst an die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Mögliche Themen sind: Marketing und Kommunikation, Crowdfunding und Fördermittel, Weiterentwicklung des Geschäftsmodells u.a.m.
  • 4 Stunden Mentoring pro Monat (z.B. Business Help Desk)
  • Midway Check-in (1 Tag) - Wissensaufbau und Diskussion von Bedürfnissen und Herausforderungen
  • Demo-Tag und Jury-Pitch – Juryentscheid über finanzielle Unterstützung für bestimmte Projekte
  • Peer-to-Peer-Unterstützung

Das Programm findet in Zürich zwischen Mai und November 2019 statt und ist teil des Circular Economy Transition Business Labs. (https://www.cetransition.ch/en/business-lab).

Von den Programmteilnehmern wird erwartet, dass sie sich durchschnittlich mindestens zwei Stunden pro Woche im CET BusinessLab engagieren.

Die Programmteilnahme ist kostenlos.

Wir werden 5 Organisationen oder Unternehmen auswählen, die an diesem einzigartigen Katalysator Programm teilnehmen.
0 von 15 beantwortet
 

T