Zielsetzung

Sehr geehrte Bewoherinnen und Bewohner der Region Wagram/Tulln,
sehr geehrte Gäste der  Region,
liebe Jugend,


die acht  ländlichen Gemeinden des Wagrams nördlich der Donau haben sich mit der Bezirkshauptstadt Tulln zur "Kleinregion Wagram" zusammengeschlossen und arbeiten an gemeinsamen Projekten, die auf drei Säulen ruhen. Die eine ist der Tourismus, die zweite Klima und Energie und die dritte die Regionalentwicklung. In dieser Gemeinde-Kooperation vereint sich der vom Wein- und Ackerbau dominierte ländliche Raum des Wagrams mit dem städtischen Raum der Gartenstadt Tulln. Dies birgt einen Spannungsbogen, der das Profil der Region kennzeichnet und Chancen zum gegenseitigen Nutzen bietet.   

Diese Umfrage ist ein Teil des Projektes  "My great place Wagram /Tulln", das der regionalen Identität auf der Spur ist. Es geht darum, möglichst viele Blitzlichter der persönlichen Sicht auf diese Region einzufangen. Mit einem Regionsstand sind wir bis Jahresende bei verschiedenen Veranstaltungen in den Gemeinden unterwegs und sammeln ihre Meinungen. Zusätzlich wird der Fragebogen auch online auf den Gemeindehomepages verfügbar sein. Am Ende des Jahres werden die Ergebnisse zusammengetragen und Mitte Jänner 2018 in der Kunstwerkstatt Tulln bei einer Abschlussveranstaltung präsentiert.

Wir danken jetzt schon für Ihre Mitarbeit!


Obmann GGR Franz Aigner (Verein für Tourismus- und Regionalentwicklung Wagram)
und Mag. Monika Heindl, (NÖ.Regional.GmbH),  Regionalberatung 



T