Die Corona-Krise hat die Arbeitswelt komplett verändert. Viele Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren, fürchten ihn zu verlieren oder wurden auf Kurzarbeit geschickt. Für viele ArbeitnehmerInnen und Selbständige ist unklar, ob und wieviel Einkommen sie künftig haben werden. Die Umstellung auf neue Arbeits- und Hygienevorschriften ist mitunter schwierig. Für manche ist das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus eine permanente Belastung. ArbeitnehmerInnen in systemerhaltenden Berufen (z.B. Handel, 24-Stunden-Pflege, Gesundheitsberufe) sind einer überdurchschnittlichen Arbeitsbelastung ausgesetzt.

Zudem ist es derzeit unklar, welche Auswirkungen die Corona-Krise in den nächsten Wochen und Monaten auf den Berufsalltag haben wird.

  • Wie nehmen Menschen im Berufsleben Veränderungen ihres Arbeitsalltags und Veränderungen in der Ausübung ihres Berufes wahr?
  • Wo führen sie zu psychischen Belastungen?
  • Wie kommen Menschen im Berufsleben mit der Ungewissheit über die Art und Dauer der Corona-Maßnahmen zurecht?

Reden Sie mit! und berichten Sie uns, welche psychischen Belastungen Sie in der aktuellen Situation bei sich selbst und bei anderen wahrnehmen.
 
14% of survey complete.

Question Title

1. Was belastet Sie besonders an der aktuellen Arbeitssituation und ihren möglichen Folgen?

Bitte beschreiben Sie
  • Worin bestehen diese Belastungen?
  • Wie äußern sich diese?

Question Title

2. Gibt es Ideen, wie die Situation für Sie oder andere wesentlich verbessert werden könnte, zum Beispiel von der Politik, Institutionen oder der ArbeitgeberIn?

T