Liebe Energieaktive in Bayern,

im April dieses Jahres haben wir das Landesnetzwerk „Bürgerenergie Bayern e.V.“ (BEBay) gegründet.
Die erste außerordentliche Mitgliederversammlung findet am 12.10.2014 in Pfaffenhofen an der Ilm (Stockerhof, Münchenerstraße 86, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm) statt.

Damit wir als Vorstand Ihre Interessen und Anliegen noch besser kennenlernen, bitten wir Sie, folgende Umfrage zu beantworten.

Unser Ziel ist die politischen und wirtschaftlichen Interessen von bayerischen Bürgerenergiegesellschaften professionell zu bündeln. Als unabhängige und zentrale Interessenvereinigung der bayerischen
Bürgerenergie-Gesellschaften unterstützen wir so unsere Mitglieder beim Erhalt und der
Verbesserung ihrer Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit. Wir setzen uns dabei nicht nur für die Bürgerenergie zielführende politische Rahmenbedingungen ein, sondern unterstützen unsere Mitglieder
auch durch ein bedarfsorientiertes Serviceangebot.

Bitte nehmen Sie sich die 10 Minuten Zeit, um die Bürgerenergie in Bayern voranzubringen. Mitmachen können alle BEBay-Mitglieder und alle die es werden möchten.

Danke!

Ihr Team von Bürgerenergie Bayern e.V.

Markus Käser, Vorstandsvorsitzender
Dieter Emmerich, stellvertretender Vorstandsvorsitzender
Oliver Eifertinger, Kassier
Katherina Habersbrunner, Mitglied des Vorstandes
Lisa Badum, Mitglied des Vorstandes
Thomas Pollakowski, Mitglied des Vorstandes

P.S.:
Einen guten Überblick über unsere Leistungen und aktuelle Infos finden Sie auf
www.buergerenergie-bayern.org.

* 1. In welcher Gesellschaftsform sind Sie für die Bürgerenergie aktiv?

* 2. In welcher Funktion sind Sie für die Bürgerenergie aktiv?
(Mehrfachnennungen möglich)

* 3. Mitgliedschaft bei der Landesvereinigung Bayerische Bürgerenergie e.V.

* 4. Aus welchem bayerischen Regierungsbezirk kommt Ihre Gesellschaft?

* 5. In welchen Bereichen sind Sie bzw. Ihre Gesellschaft aktiv ?
(Mehrfachnennungen möglich)

* 6. Mit welchem Geschäftsmodell sind Sie tätig?
(Mehrfachnennungen möglich)

* 7. In welchen Bereichen sehen Sie die größten Herausforderungen für eine erfolgreiche Energiewende?
(Mehrfachnennungen möglich)

* 8. Worin liegen für Ihre Gesellschaft die größten zukünftigen politischen und rechtlichen Herausforderungen? (1 = keine Herausforderung, 6 = sehr große Herausforderung)

  1 2 3 4 5 6
Rechtliche Rahmenbedingung auf Länderebene: 10H-Regelung
Rechtliche Rahmenbedingung auf nationaler Ebene: Neuregelungen EEG
Rechtliche Rahmenbedingung auf internationaler Ebene: EU-Anforderungen und Richtlinien
Politische Interessenvertretung

* 9. Worin liegen für Ihre Gesellschaft die größten zukünftigen strategischen Herausforderungen? (1 = keine Herausforderung, 6 = sehr große Herausforderung)

  1 2 3 4 5 6
Umbau bzw. Erweiterung des aktuellen Geschäftsmodells
Einstieg in neue Technologie (z.B. Wind, Nahwärme, KWK, etc.)
Aufbau neuer Partnerschaften
Vermarktung

* 10. Worin sehen Sie für Ihre Gesellschaft die größten zukünftigen operativen Probleme? (1 = keine Herausforderung, 6 = sehr große Herausforderung)

  1 2 3 4 5 6
Zugang zu EE-Projekten
Zufriedenheit der Mitglieder bzw. Investoren
Professionelle Mitgliederverwaltung
Knowhow und Überblick
Ehrenamtlichkeit
Zu geringe Effizienz, da kleine, regionale Gesellschaft
Kapitalbeschaffung

* 11. Worin liegen für Ihre Gesellschaft die größten zukünftigen Herausforderungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit / Vernetzung? (1 = keine Herausforderung, 6 = sehr große Herausforderung)

  1 2 3 4 5 6
Vernetzung mit anderen Akteuren im Bereich EE
Öffentliche Wahrnehmung schaffen
Projektpräsentation und -vermarktung

* 12. Welche Unterstützung und Beratung des Bayerische Bürgerenergie e.V. wünschen Sie sich im politisch-rechtlichen Bereich? (Mehrfachnennungen möglich)

* 13. Welche Unterstützung und Beratung des Bayerische Bürgerenergie e.V. wünschen Sie sich im strategischen Bereich? (Mehrfachnennungen möglich)

* 14. Welche Unterstützung und Beratung des Bayerische Bürgerenergie e.V. wünschen Sie sich im operativen Bereich? (Mehrfachnennungen möglich)

* 15. Welche Unterstützung und Beratung des Bayerische Bürgerenergie e.V. wünschen Sie sich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit & Vernetzung? (Mehrfachnennungen möglich)

* 16. Wie möchten Sie am liebsten informiert werden?

* 17. Bayerns Best Practice Projekte (Erfolgsprojekte) gesucht!

Wir suchen Vorbilder, die zur Nachahmung taugen.
Gesucht werden zukunftsweisende, herausragende und praxisrelevante EE-Projekte aus allen Bereichen der Bürgerenergie in Bayern. Auch Ideen zur Optimierung von Infrastruktur und Ablauforganisation oder Modelle für eine bessere Vermarktung und Kommunikation sind gefragt.

Die besten Projekte werden im Rahmen des Bayerischen Bürgerenergie Gipfel 2014 am 12.10.2014 in Pfaffenhofen vorgestellt. Infos und Anmeldung unter www.buergerenergie-bayern.org.

Sie haben ein interessantes Projekt? Bitte ganz kurz hier beschreiben und Ihre Kontaktdaten hinterlassen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen. Alternativ können Sie auch unter info@be-bay.de eine Mail schreiben.

* 18. Was wollen Sie uns noch mitteilen? Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Danke für Ihre Zeit. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden im Rahmen der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 12.10.2014 präsentiert. Infos und Anmeldung zur MV unter www.buergerenergie-bayern.org

T