ERASMUS+ Antragsrunde für 2020/21 - 
Basisdaten - Organisationen - TeilnehmerInnen

Sehr geehrte Verantwortliche in den Organisationen!
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe bildungshungrige Interessierte!
 
Es ist wieder soweit! Wir gehen in eine neue Antragsrunde im EU-Programm ERASMUS+-Erwachsenenbildung! 
 
Mit dem umfassenden Bildungsprojekt und der damit zusammenhängenden europäischen Vernetzung verfolgt MUSIS das Ziel, gemeinsame Qualitätsentwicklung der österreichischen Museen und Bibliotheken in enger Zusammenarbeit zu unterstützen.
Das diesjährige ERASMUS+ Lern- und Bildungsprojekt steht unter dem Motto "Storytelling".
Alles zum Projekt erfahren Sie auf unserer Website
VertreterInnen Ihrer Organisation haben bereits Interesse an einer Teilnahme angemeldet. Nun wird es konkret. 
Bitte geben Sie uns möglichst umgehend, jedoch bis spätestens 23.Dezember mittels des folgenden Formulars die ersten grundlegenden Daten und Informationen bekannt, die wir für den Antrag benötigen. 
Bitte sorgen Sie auch dafür, dass die Registrierung auf dem Onlineportal der EU bis spätestens 15.1. 2020 gemäß Anleitung erledigt ist
Die Auswahl der TeilnehmerInnen im Einzelnen soll in Ihrer Institution intern erfolgen. Diesbezügliche Daten werden wir zwischen 7.1. und 15.1. 2020 abfragen.
 
Für Fragen Ihrerseits stehen wir selbstverständlich telefonisch und über Email zur Verfügung: 
Evelyn Kaindl-Ranzinger 0676 87428820
MUSIS-Büro 0316 738605 13
Bitte um verlässliche Rückmeldung bis 23.12.2019

Question Title

* 1. ANGABEN ZUR ORGANISATION = KONSORTIUMSPARTNER
(= entsendende Organisation, Museum, Kultureinrichtung, Arbeitgeber)

Bitte beachten Sie, dass die Organisations-ID (OID) den PIC als eindeutige Kennung für die Organisation ersetzt, um Anträge in den Aktionen Erasmus + - und Europäischer Solidaritätskorps-zu stellen, die von Nationalen Agenturen verwaltet werden. Organisationen, die bereits über einen PIC verfügen, weil sie zuvor über die Nationalen Agenturen Mittel für diese Programme beantragt haben, wurde automatisch eine Organisations-ID zugewiesen. Bitte nutzen Sie die Plattform von Erasmus + und dem Europäischen Solidaritätskorps, um die Organisations-ID zu überprüfen, verknüpfte Informationen zu aktualisieren oder eine neue Organisation zu registrieren: https://webgate.ec.europa.eu/erasmus-esc/organisation-registration

Question Title

* 3. Falls "JA":
Wir verfügen über eine Organisations-ID (ehemals PIC).
Gemäß dem Register lautet diese wie folgt: 

Question Title

* 4. Verantwortliche Leitungsperson

Question Title

* 5. Ansprechperson im Zusammenhang mit unserem Projekt

Question Title

* 6. Haben Sie bereits Erfahrung mit Lernmobilitäten bzw. ERASMUS+?

Question Title

* 7. Bitte stellen Sie kurz Ihre Organisation vor:
Wer ist die Organisation?
Was sind die Aktivitäten und die bisherige Erfahrung Ihrer Einrichtung in den für diesen Antrag relevanten Bereichen (Vermittlung, Marketing, Projektentwicklungen, ...)?
500-1000 Zeichen

Question Title

* 8. Warum wollen sich Mitglieder Ihres Teams am MUSIS- Bildungsprojekt mit ERASMUS+ zum Thema "Storytelling" beteiligen? 
(stichwortartig, max. 5 Punkte)

Question Title

* 9. Aus welchen Arbeitsbereichen werden Sie MitarbeiterInnen Ihrer Organisation ins Projekt involvieren?

Question Title

* 10. Bitte definieren Sie Entwicklungsziele für Ihre Organisation, die durch die Lernmobilitäten unterstützt und/oder erreicht werden sollen.
(stichwortartig, max. 5 Punkte)

Question Title

* 11. Welche Themenfelder und Schwerpunkte sind für das Team der Organisation im Zusammenhang mit unserem Thema besonders interessant?
(stichwortartig, max. 5 Punkte)

Question Title

* 12. Welchen Entwicklungsbedarf gibt es in Ihrer Organisation?
Bitte nennen Sie Bereiche, in denen Ihre Organisation Verbesserungen anstrebt.
(stichwortartig, max. 3 Punkte)

Question Title

* 13. Ist Ihre Organisation bereits in irgendeiner Form auf europäischer Ebene tätig? Welche europäischen Kooperationen konnten Sie kennenlernen?

Question Title

* 14. Das Konsortium unseres Projektes erstreckt sich über ganz Österreich. Welche Art der projektübergreifenden  Zusammenarbeit ist für die TeilnehmerInnen Ihrer Organisation möglich?

Danke für Ihre Angaben.
Wir werden uns mit Ihnen bzw. der Kontaktperson umgehend in Verbindung setzen.

Wichtige Termine:
23. Dezember 2019:
Meldeschluss für Ihre Teilnahme am Projekt!!!
7. - 10. Jänner 2020:
Persönlicher Kontakt mit Ihnen zur Klärung offener Fragen.
Der TeilnehmerInnenfragebogen ergeht an Sie bzw. die Kontaktperson.
10. Jänner 2020:
Registrierung Ihrer Organisation auf dem EU-Portal ist abgeschlossen.
20. Jänner 2020:
Festlegung von Teilnehmerzahl, Personen und Zielorten.
01. Februar 2020: 
Fertigstellung des Projektantrages.

T