Question Title

Bild
Sehr geehrte Sponsoren und Interessenten, liebe Flugzeugfans

Das letzte Passagierflugzeug vom Typ McDonnell Douglas MD-11, welches der KLM und Martinair Cargo gehörte, wurde bis Sommer 2016 aus dem Verkehr gezogen. Dieses Flugzeug wurde bei vielen Fluggesellschaften auf Langstreckenflügen eingesetzt und war bei den Passagieren äuserst beliebt.

Es gibt viele Flugzeugtypen, welche als Museum ausgestellt oder als Restaurant betrieben werden, um sie als Teil der Flugzeuggeschichte zu erhalten. Nun soll aber dieser dreistrahlige, einzigartige und wunderschöne Flieger MD-11 für immer verschwinden? Das darf nicht sein! Auf der ganzen Welt gibt es sehr viele Flugzeugfans und Fanclubs, welche dies sehr schmerzen würde.

Nun besteht die Möglichkeit, eine ausser Betrieb gesetzte, private MD-11 in VIP-Version zu erwerben. Diese einmalige Gelegenheit möchten wir ergreifen.

Unser Ziel ist es, dieses Flugzeug als eine besondere Attraktion an einem Flughafen aufzustellen. In Berlin-Tegel oder in Leipzig wäre dafür ein grosses Interesse vorhanden.

Question Title

Bild
Es ist nicht unsere Vorstellung, die MD-11 einfach als Museum auszustellen, sondern wir möchten den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis bieten. In einem gemütlichen Bistro können Sie an einem Bildschirm ein Stück Fluggeschichte erleben, in einem kleinen Museum und Flugzeugshop mehr über die MD-11 erfahren und Souvenirs kaufen, im Cockpit gewisse Funktionen auslösen, an einem Flugsimulator Ihre Eignung als Pilot testen. Auf dem Flügel entsteht eine Terrasse mit einem tollen Rundblick.

Um dieses einmalige Projekt realisieren zu können, benötigen wir die Unterstützung der vielen Flugzeug- und MD-11-Fans, von Sponsoren und von Firmen, welche die grossen Werbemöglichkeiten benützen möchten.

Wir haben genaue Vorstellungen, was der Umbau und der Betrieb dieses Projektes kosten werden, aber die Kosten für den Kauf und die Installationen am Flughafen sind noch Verhandlungssache.

Um abzuklären, ob unser Traum Wirklichkeit werden kann, bitten wir Sie, unsere nachstehenden Fragen zu beantworten. Wir - eine Gruppe von Idealisten - werden die nötigen rechtlichen Strukturen schaffen, um einen korrekten Ablauf des Projektes sicher zu stellen.

T