* 1. Die Aktion "Komm, wir singen!" lädt Schulen (Klassen, Jahrgänge, Projektgruppen...) aller Schulformen, -typen und -stufen ein, in Form von ein- oder mehrjährigen Projekten ein österreichweites gemeinsames Liedrepertoire zu erarbeiten. Ziel ist es, einen Impuls für das gemeinsame Singen zu setzen.

Wie soll das umgesetzt werden?
• Bis Ende Juni 2018 haben Schulen noch die Möglichkeit Lieder auszuwählen und hier einzureichen. Hubert von Goisern sichtet die österreichweite Auswahl im Sommer 2018 und wird davon Lieder für das gemeinsame Liedrepertoire vorschlagen.

zur Liedauswahl:
Lieder, die die Kinder gerne singen, kennen und können.
Folgende Kriterien zur Hilfestellung:
• Die Lieder sind über einen längeren Zeitraum in Österreich bekannt.
• Die Lieder eignen sich für einen kreativen und interkulturellen Umgang im schulischen Umfeld.
• Die Lieder werden von Kindern aus ihren Familien oder lokalen Gemeinschaften mitgebracht.

Ziel des Projektes ist es, ein gemeinsames Liedrepertoire bei den SchülerInnen zu finden, zu erlernen und zu etablieren, um das gemeinsame Singen über die Schule hinaus in der Familie und unterschiedlichen Gemeinschaften zu ermöglichen. Damit soll Singen als Beitrag zum geistigen und körperlichen Wohlbefinden und als Kommunikationsmittel erlebt und als Lebensbegleiter entdeckt werden.

Weitere Informationen und Datenschutzrichtlinien: www.volksliedwerk.at 

* 2. Schule

* 3. LIEDTITEL (mehrere Nennungen möglich)

* 4. AUTOR_IN / KOMPONIST_IN (falls vorhanden) 

* 5. LIEDANFANG

* 6. REFRAIN

T