Future-Law in Kooperation mit LexisNexis, NTBS und der Vereinigung der Unternehmensjurist:innen

AI als Helferlein – Status Quo, Potenziale, Verantwortlichkeiten und Hürden

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme am diesjährigen Legal Tech Barometer, unserer jährlichen Umfrage zum aktuellen Status des Einsatzes von Legal Tech in österreichischen Rechtsabteilungen, in Anwaltskanzleien, Notariaten und im öffentlichen Sektor!

Dieses Jahr geht es auch um die Nutzung von AI (Artificial Intelligence) in Ihrer täglichen juristischen Arbeit, für Ihre Organisation oder zu Marketingzwecken und wie verbreitet der Einsatz AI-basierter Software bereits ist.

Die Umfrage dauert etwa 15 Minuten, der Befragungszeitraum geht bis 15.05.2024

Gerne begrüßen wir Sie bei der Ergebnispräsentation, am 03. Juni 2024 von 09:00 bis 11:00 Uhr mit der Möglichkeit zur Online Zuschaltung und Begleitung des Round Tables von Expertinnen und Experten. Sie können sich auf unserer Website dazu anmelden.

Zu gewinnen gibt es auch etwas: unter allen Teilnehmer:innen verlosen wir ein Frühstück in der Meierei am Stadtpark! Bei Interesse bitte um Eingabe Ihrer E-Mailadresse am Ende des Fragebogens. Alle Antworten werden anonym behandelt, die E-Mailadresse wird ausschließlich für die Verlosung genutzt.

Im Weiteren wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit an mehreren Stellen das Wort „Kanzlei“ verwendet. Damit sind Anwaltskanzleien und Notariate gleichermaßen gemeint.

Los geht`s!

ALLGEMEIN

Question Title

* 1. Wo sind Sie tätig?

Question Title

* 2. Sind Sie in einer leitenden Funktion?

Question Title

* 3. Geschlecht

Question Title

* 4. Alter

Question Title

* 5. Wie viele vollzeitequivalente Mitarbeiter*innen sind in Ihrem Unternehmen beschäftigt?

STATUS QUO UND DIGITALISIERUNG

Question Title

* 6. Was sind die 3 größten Herausforderungen für Ihre Kanzlei/Rechtsabteilung?

Question Title

* 7. Welche der folgenden Möglichkeiten rund um die Digitalisierung wurden in Ihrer Kanzlei oder Rechtsabteilung bereits umgesetzt bzw. sind aktuell in Planung oder wären in Zukunft vorstellbar?

  In Verwendung In Umsetzung In Planung Nicht angedacht
Compliance
Schnittstellen zu neuen Tools z.B. automatisierte Verknüpfung von neuen Legal Tech Tools mit bestehender Software
Sachverhaltsdarstellung
Gremienmanagement
Contract Lifecycle Management-Tool 
Zentrale Aktenablage, Dokumentenverwaltung, Matter Management
Dokumentenanalyse (z.B. Suche nach Quellen oder Klauseln)
Datenbanken/Informationsbeschaffung/juristische Recherche
Beteiligungsmanagement
Entlastung des Sekretariats/ der Assistenzfunktionen
Digitale Kommunikation abseits von E-Mails (z.B. mit Mandanten, Behörden, Gerichten, Kollaborationsplattformen)
Personal- und Jobsuche
Risikobewertung
Buchhaltung / Abrechnung
Wissensmanagement
Risikobewertung
Automatisierte Workflows z.B. Zuordnung von E-Mails
Marketing
Dokumentenerstellung (z.B. Verträge, Schriftsätze, etc.)
Spezialsoftware wie z.B. Patentrechtverwaltung, IP-Rechtverwaltung
Datensicherheit / Datenschutz
Office Management, Kanzleisoftware

Question Title

* 8. Gibt es in Ihrer Kanzlei/Rechtsabteilung ein Budget für Legal Tech?

Question Title

* 9. Bei welchen Tätigkeiten sehen Sie ein hohes Potenzial zur Unterstützung durch eine/n (Steuer-)Berater:in?

AI – EINSATZ, ZUFRIEDENHEIT UND AUSBLICK

Question Title

* 10. Setzen Sie derzeit in Ihrer Rechtsabteilung/Ihrer Kanzlei AI ein?

Question Title

* 11. Wie sehen Sie die Möglichkeiten von AI in Ihrer juristischen Arbeit? 

Question Title

* 12. Für welche Themen in Ihrer juristischen Arbeit nutzen Sie heute AI-basierte Tools oder planen Sie, AI-basierte Software einzusetzen?

  In Verwendung In Umsetzung In Planung Nicht angedacht
Vertragsprüfung/Contract Review
Grounding / Durchforsten unternehmenseigener Daten
Legal Research/eDiscovery
Intellectual Property
Dokumentenerstellung/Document Automation (z.B. dynamische Vertragserstellung) 
Textanalyse, Texte verfassen, Texte zusammenfassen (z.B. ChatGPT)
Wissensmanagement/Knowledge Management
Electronic Billing

Question Title

* 13. Welche Tools? (Softwarename:n)

Question Title

* 14. Wenn AI angedacht/im Einsatz: Welche Ziele verfolgen Sie damit? (Mehrfachauswahl möglich)

Question Title

* 15. Wenn bereits AI-basierte Tools im Einsatz sind: wie zufrieden sind Sie damit?
Skalierung 0-10, 0=sehr unzufrieden, 10=sehr zufrieden)

  0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Usability
Geschwindigkeit
Genauigkeit
Nutzung
Nutzer:innenakzeptanz
Funktionalitäten
Implementierung
Schulung und Einführung

Question Title

* 16. Wenn bereits AI-basierte Tools im Einsatz sind: werden die Ziele (Intention der Einführung) damit erreicht?

Question Title

* 17. Wenn bereits AI-basierte Tools im Einsatz sind: Wer war Initiator:in der AI-Einführung?

Question Title

* 18. Nutzen Sie heute AI-basierte Tools für das Management und die Organisation der Abteilung/Kanzlei/des Offices (also für die administrative, nicht-juristische Arbeit)?

Question Title

* 19. Welche?

Question Title

* 20. Welche Tools sind in Verwendung/in Umsetzung/in Planung?

Question Title

* 21. Wie hoch wäre ihre Bereitschaft bei folgenden Tools auf ein alternatives Angebot umzusteigen?

  Gar nicht Niedrig Mittel Hoch
Projekt-/Fall-Management-Tool
Kanzleisoftware/Mandantenverwaltung
Vertragsmanagement
Vertragsgestaltung
Juristische Recherchelösung

Question Title

* 22. Gibt es außerhalb des Legal Tech Budgets ein spezifisches Budget für AI-basierte Tools?

Question Title

* 23. Wie hoch ist das Budget für AI-basierte Tools?

Question Title

* 24. Gibt es in Ihrer Rechtsabteilung/Ihrer Kanzlei eine/n verantwortliche/r Mitarbeiter:in für Legal Tech/Legal Operations/AI? (Mehrfachauswahl möglich)

Question Title

* 25. Was hindert den Einsatz von AI heute (noch)? (Mehrfachauswahl möglich)

Question Title

* 26. Glauben Sie, dass der Einsatz von AI in der Rechtsbranche in den nächsten 2 Jahren signifikant zunehmen wird?

Question Title

* 27. Glauben Sie, dass AI in der Rechtsbranche in den nächsten 2 Jahren zu einem Verlust von Arbeitsplätzen führen wird?

Question Title

* 28. Kanzleien: Glauben Sie, dass AI in der Rechtsbranche in den nächsten 2 Jahren zu einem Verlust von Umsatz führen wird?

Question Title

* 29. Optional: Wollen Sie beim Gewinnspiel für ein Frühstück in der Meierei am Stadtpark teilnehmen? Dann hinterlassen Sie uns bitte Ihre E-Mail Adresse.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Die Umfrage endet am 15 Mai 2024.

Die Ergebnisse dieser Umfrage werden am 03. Juni 2024 präsentiert. Sie können sich auf unserer Website dafür anmelden.

T