Unterteilen Sie die Ergebnisse nach Ihren Vorstellungen

Entdecken Sie verborgene Trends mithilfe von Filtern und Kreuztabellen

Wie hat eine bestimmte Gruppe von Befragten Ihre Umfrage beantwortet? Wie haben beispielsweise Männer im Vergleich zu Frauen die Fragen beantwortet? Wie unterscheiden sich die Wahrnehmungen in den jeweiligen Abteilungen in Ihrem Unternehmen?

Mithilfe von Filtern und Krezutabellen können Sie nur die Fragen und Beantwortungen anzeigen, die Ihren Kriterien entsprechen

 

  • Beobachten Sie, welche globalen Trends sich über alle Ihre Umfragen hinweg abzeichnen.
  • Gehen Sie ins Detail und wenden Sie verschiedene Filter an.
  • Verwenden Sie Kreuztabellen, um die Ergebnisse anhand der Gruppen von Befragten (z. B. Frauen, Akademiker usw.) oder anhand der Erhebungsmethode (per E-Mail, Facebook usw.) zu vergleichen.
  • Filtern Sie nach bestimmten Eigenschaften (z. B. Zeitraum, vollständig oder teilweise abgeschlossene Beantwortungen, E-Mail-Adresse, Name, IP-Adresse oder einem benutzerdefinierten Datenfeld), um Ihre Ergebnisse einzugrenzen.
  • Wenden Sie Kreuztabellen auf Ihre Ergebnisse an, um nach Trends bei der Art und Weise, in der die Befragten die Fragen beantwortet haben, zu suchen. (Sehen Sie sich beispielsweise an, wie die Meinungen derer, die Ihr Produkt bereits getestet haben, sich von den Befragten unterscheidet, die das nicht getan haben.)
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Ansichten anhand der Ihnen angegebenen Kriterien und schließen Sie nur Ihre gewünschten Fragen ein.

How would some people use cross tabs and filters? Take a look at a few examples, below.

 

For customer satisfaction surveys, find out

  • Wer sind Ihre Brand Champions?
  • Würden diese Ihre Produkte und Services weiterempfehlen?
  • Worüber beschweren sich Ihre Detraktoren?
  • In welchen Bereichen sehen diese bei Ihnen Verbesserungsbedarf?

 

Bei Umfragen zur Studentenzufriedenheit an Universitäten sollten Sie Folgendes herausfinden:

  • Wie beurteilen Studenten in bestimmten Programmen den Zugriff auf Universitätsressourcen?
  • Besteht ein Zusammenhang zwischen Abteilung und Zufriedenheit [Kreuztabelle]?
  • Besteht dieser Zusammenhang nach wie vor, wenn Studierende und Absolventen übergreifend berücksichtigt werden? [Filter auf Kreuztabelle anwenden]

Sie müssen bei jedem Schritt weiter ins Detail gehen und dabei einzelne Segmente Ihrer Umfragedaten isolieren und Filter und Kreuztabellen anwenden, um Zeit zu sparen und kluge Erkenntnisse aufzudecken.

Drei schnelle Tipps zur Verbesserung der Beantwortungsquote bei Umfragen

Hier finden Sie einige Ideen, um Befragte zur Teilnahme an Ihren Umfragen zu motivieren.

1. Verschwenden Sie keine Zeit

Wenn Ihre Umfrage kurz und knapp gehalten ist, ist die Chance größer, dass mehr Befragte daran teilnehmen.

2. Bieten Sie Anreize

Kleine Anreize wie ein geringer Preisnachlass oder die Teilnahme an einer Verlosung können sicherstellen, dass die Befragten an Ihrer Umfrage teilnehmen.

3. Kaufen Sie eine Zielgruppe

Mit SurveyMonkey Audience können Sie Zugang zu einer Zielgruppe erhalten, die bestimmte demografische Kriterien für Ihre Umfrage erfüllt. Auf diese Weise erhalten die Beantwortungen genau die Aussagekraft, die Sie brauchen.

Deshalb verlassen sich Millionen von Menschen auf SurveyMonkey

Unbegrenzt viele Umfragen

Senden Sie so viele Umfragen und Quiz wie Sie möchten – auch in kostenlosen Tarifen.

Schnelle Antworten

Erstellen und versenden Sie professionelle Umfragen auf die einfache Art und Sie erhalten schnell zuverlässige Ergebnisse.

Von Fachleuten

Nutzen Sie unsere vorformulierten Fragen und Vorlagen, von Umfrageexperten erstellt.

Ergebnisse in Echtzeit

Auf jedem Gerät können Sie die Ergebnisse einsehen, auch unterwegs. So erkennen Sie Trends direkt bei Eingang der Daten.

Neue Ideen

Umfragen bieten mehr als nur Antworten. Sie sind auch Feedback und eröffnen neue Perspektiven.

Umsetzbare Daten

Ziehen Sie aus den gewonnenen Daten Erkenntnisse und teilen Sie diese mit Ihrem Team.