Helfen Sie Ihrem Umfrageentwurf auf die Sprünge – mit der Funktion „Kopieren und Einfügen“

Entwerfen Sie Umfragefragen manchmal auch außerhalb von SurveyMonkey? Kein Problem – Sie können ruhig ehrlich zu uns sein.

Manchmal hat man eben keinen Internetzugang, oder es ist schlicht einfacher, weil Sie Input bei Ihren Kollegen erfragen (wir hätten da übrigens auch ein paar nützliche Tools für Teams).

Wie auch immer: Wir bieten nun eine einfache Möglichkeit an, Umfragefragen aus einem Dokument direkt in Ihr SurveyMonkey-Konto zu importieren. Jetzt ist nämlich unsere Funktion „Kopieren und Einfügen“ am Start. Hiermit können Sie Fragen und Antwortoptionen per Zwischenablage in einem Rutsch nach SurveyMonkey kopieren.

Möchten Sie Ihre nächste Umfrage sofort an den Start bringen? Dann zeigen wir Ihnen hier, wie es funktioniert.

So legen Sie los

Der Bereich „Umfrage entwerfen“ in SurveyMonkey enthält eine neue Schaltfläche zum Kopieren und Einfügen. Damit können Sie einfache Fragetypen in Ihre Umfrage übertragen.

Hierzu gehören Multiple-Choice-Fragen, die einfache geschlossene Antwortoptionen für die Befragten vorgeben, sowie einfache Textfelder für kurze offene Antworten.

Sie müssen einfach nur den Text aus Ihrem externen Dokument in die Zwischenablage kopieren und dann unten auf der Seite die Schaltfläche Fragen kopieren und Einfügen betätigen. Die Schaltfläche befindet sich stets am Ende jeder Seite und hat immer die gleiche Beschriftung.

 

Sobald Sie die Schaltfläche anklicken, öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie Ihre Fragen links einfügen können.

Keine Sorge, Sie müssen nicht jede Frage einzeln hinzufügen – das Tool kann mehrere getrennte Fragen automatisch selbst generieren. Wie die eingefügten Fragen am Ende aussehen werden, sehen Sie im Vorschaubereich auf der rechten Seite des Fensters.

 

Wenn Sie mit dem Aufbau zufrieden sind, klicken Sie einfach auf Hinzufügen. Nun werden automatisch alle Fragen in Ihrem Entwurfstool angezeigt.

3 wichtige Tipps für die Funktion „Kopieren und Einfügen“:

1. Kopieren Sie nur den Text

Egal welches Ausgangsformat für das Kopieren von Fragen Sie verwenden – ob Microsoft Word, PDF oder ein Google-Dokument –: Kopieren Sie stets nur den unformatierten Text.

Was bedeutet das? Wenn Sie beispielsweise versehentlich eine kursiv ausgezeichnete Frage kopieren und diese dann in Ihre Umfrage einfügen, erscheint diese Kursivauszeichnung auch in der Umfrage. Diese könnte deswegen möglicherweise nicht so aussehen wie geplant.

Kopieren Sie deswegen nur den Text ohne irgendwelche Formate, dann sind Sie auf der sicheren Seite.

2. Prüfen Sie Ihr Frageformat in der Vorschau auf Herz und Nieren

Sind Sie betreffs der Frageformatierung noch unsicher? Die Vorschau ist besonders nützlich bei der abschließenden Überprüfung Ihrer Fragen. Um zu gewährleisten, dass alle Fragen und Antwortoptionen korrekt dargestellt werden, benutzen Sie die Schaltfläche „Vorschau und Test“ rechts neben dem Bereich „Umfrage entwerfen“ in SurveyMonkey.

Dort können Sie sofort erkennen, ob Sie nicht doch versehentlich ein Format kopiert oder unbeabsichtigt Änderungen an Ihrer Umfrage vorgenommen haben.

3. Passen Sie Ihre Umfrage an

Die Funktion „Kopieren und Einfügen“ ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Umfrage. Trotzdem gibt es noch viel zu tun.

Sie können z. B. mit unserer Umfrageerstellung weitere Fragetypen hinzufügen, mit dem Entwurfstool Ihr Branding aufprägen oder das Verhalten der Umfrage mit den Entwurfsfunktionen ändern.

Wie Sie Ihre Umfrage entwerfen und anpassen, spielt keine Rolle. Unsere Meinung: Vor allem effizient sollte es sein. Vielleicht ist die Funktion „Kopieren und Einfügen“ Ihr Einstieg in die Welt der Online-Umfragen. Probieren Sie sie doch bei Ihrer nächsten Umfrage gleich einmal aus.

Tags: ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar