Ihre Umfrageteilnehmer werden die wunderbaren neuen Funktionen von SurveyMonkey lieben

Die besten neuen Funktionen von SurveyMonkeyEin Produkt zu entwickeln, das die Kunden lieben, stellt stets eine Herausforderung dar. Und wenn es um ein Unternehmen geht, das Umfragesoftware herstellt (also uns!), runzelt doch mancher die Stirn.

Jawohl, wir möchten unsere Kunden (also Sie!) gerne glücklich machen, denn schließlich sind es unsere Kunden, die die Umfragen erstellen. Allerdings müssen wir auch dafür sorgen, dass die TEILNEHMER der Umfragen zufrieden sind.

Denn ganz ehrlich: Was wäre eine Umfrage wert, bei der niemand mitmacht?

Deswegen legen wir bei unseren neuen Features den Schwerpunkt darauf, die Teilnahme an einer Umfrage bei SurveyMonkey noch einfacher und angenehmer zu gestalten, damit die Befragten noch mehr Spaß daran haben.

Möchten Sie wissen, woran wir gerade arbeiten? Dann lesen Sie weiter und probieren Sie die neuen Features doch gleich selbst aus!

Umfragen erstellen, die Lust auf mehr machen

Standalone-1-90x90px-2x-150x150Gute Umfragen stellen Befragte zufrieden.

Möchten Sie, dass Ihre Umfrage den Teilnehmern wirklich Spaß macht? Dafür ist nichts wichtiger, als eine solide Umfrage zu erstellen, die Sie auf Herz und Nieren geprüft haben.

Deswegen haben wir alles Erdenkliche getan, um die Tools, die Sie zur Umfrageerstellung einsetzen, noch leistungsfähiger und nützlicher zu machen.

SurveyMonkey bietet eine optimale Umfragedarstellung auf jedem Gerät. Jeder Benutzer weiß, dass es sehr empfehlenswert (genauer gesagt sogar unabdingbar) ist, das Aussehen der erstellten Umfrage vor dem Versenden noch einmal genau unter die Lupe zu nehmen. Und zwar auf möglichst vielen verschiedenen Geräten. Denn das ist extrem wichtig! So beantworten in den USA etwa 3 von 10 Befragten die Umfragen auf Mobilgeräten – und in anderen Ländern ist die Quote sogar noch höher! Ob Ihre Umfrage zu lang, zu komplex oder zu wortreich ist: Manchmal stellt man erst bei der Anzeige in einem mobilen Format fest, dass alles ziemlich gedrängt aussieht.

Deswegen haben wir unseren Vorschau- und Textmodus um eine Funktion ergänzt, mit der Sie in einer Vorschau überprüfen können, wie Ihre Umfrage auf den verschiedensten Geräten aussieht – von Mobilgeräten über Tablets bis hin zu Desktopcomputern.

Ab sofort spielt es keine Rolle mehr, auf was für einem Gerät Ihre Befragten die Umfragen beantworten: Sie haben die Gewissheit, dass Ihre Umfrage optimal präsentiert wird – egal auf welchem Gerät.

Kopieren, einfügen, loslegen! Manchmal ist es gar nicht so einfach, eine neue Umfrage direkt in SurveyMonkey zu erstellen. Vielleicht haben Sie Ihre Fragen deswegen bereits vorformuliert und möchten Sie nun in SurveyMonkey importieren. Oder Sie sind offline oder arbeiten mit Dritten zusammen, die – kaum zu glauben! – noch gar kein SurveyMonkey-Konto haben. (In diesem Fall sollten Sie ihnen bei der Registrierung helfen.)

Wie auch immer: Ab sofort können Sie Ihre Fragen aus jedem beliebigen Dokument – etwa aus Google Docs oder Microsoft Word – in einem Rutsch über die Zwischenablage in Ihre SurveyMonkey-Umfrage kopieren.  Danach können Sie die Umfrage in Form bringen, damit sie auch wirklich auf jedem Gerät gut aussieht.

Das mühsame Kopieren einer Frage nach der anderen aus Ihrem Dokument in die SurveyMonkey-Umfrage ist Geschichte. Nutzen Sie die neue Kopierfunktion, um direkt mit Ihrer Umfrage loszulegen. So wird die Erstellung solider, durchdachter Umfragen, mit denen Ihre Befragten etwas anfangen können, noch einfacher.

Gestalten Sie Ihre Umfragen noch flexibler – mit Dateiuploadfragen. Manchmal können die Informationen, die Sie von Ihren Befragten benötigen, nicht einfach eingetragen oder ausgewählt werden. Haben Sie sie zum Hochladen einer PDF-Datei oder ihres Lebenslaufs aufgefordert? Oder sollen sie einen Screenshot senden, mit dem ein mögliches Problem auf Ihrer Website veranschaulicht werden soll? Alles ganz einfach.

Mit unserem neuen Fragetyp – der Dateiuploadfrage – ermöglichen Sie es Ihren Befragten, Dateien an Ihre Umfragen anzuhängen, die Sie dann mit maximaler Effizienz einsammeln können. Dabei ist unerheblich, ob Sie sie bei der Arbeit, in Forschung und Lehre oder einfach zum Spaß nutzen: Sie können Ihren Befragten nun noch mehr Möglichkeiten bieten, Ihnen die Informationen zu übermitteln, die für Sie maximale Relevanz haben. Das nennt man wohl eine Win-Win-Situation!

Maximale Benutzerfreundlichkeit – mit Schieberegler und Sternbewertungen. Also gut, wir geben es zu: Längst nicht jede Umfrage macht wirklich Spaß. Im Gegenteil: Manche sind eine regelrechte Tortur.

Aber mit intuitiven und begeisternden Fragetypen wie den neuen Schiebereglerfragen und den Sternbewertungen sticht Ihre Umfrage in jedem Fall aus der Masse heraus. Sie machen nicht nur Spaß, sondern sind auf Mobilgeräten bereits standardmäßig für Bewertungsfragen festgelegt.

Sie können nun einen der beiden Typen (oder auch beide) auf SurveyMonkey nutzen, um Ihren Befragten Umfragen anzubieten, die nicht nur für Mobilgeräte geeignet sind, sondern auch noch Spaß machen.

Mehr Anregungen durch unsere erweiterte Fragendatenbank. Sie wissen nicht genau, wie Sie Ihre Fragen formulieren sollen? Unsere Datenbank mit vorformulierten Umfragefragen und Vorlagen ist jetzt noch leistungsstärker. Dank verbesserter Suchfunktionen finden Sie hier sicher eine Frage oder Vorlage, die sich für Ihre Befragten perfekt eignet. Nicht vergessen: Wer richtig fragt, erhält gute Antworten.

Holen Sie Ihre Teilnehmer ab

Standalone-2-90x90px-2x-150x150Ihre Umfrage kann noch so gut entworfen sein: Es gibt immer tausend andere Dinge, die ebenfalls um die Aufmerksamkeit Ihrer Befragten ringen.

Deswegen kann es sich durchaus auszahlen, andere Wege zu finden, um potentielle Teilnehmer auf Umfragen aufmerksam zu machen und ihnen einen leichten Einstieg zu verschaffen.

Und aus diesem Grund verbringen wir auch einen Teil unserer Zeit damit, Tools zu entwickeln, die auf genau diese Aufgabe zugeschnitten sind.

Höhere Abschlussquoten durch Einbetten von Umfragefragen in E-Mails. Nutzern einfach nur eine Einladung zur Teilnahme an einer Umfrage zu schicken, ist sicher nicht immer die erfolgversprechendste Möglichkeit, Interesse zu wecken. Indem Sie aber einen Vorgeschmack auf Ihre Umfrage in die Einladung einbauen, erhöhen Sie die Chance auf Teilnahme.

Das ist kein Witz! Unsere Marktforscher haben Untersuchungen durchgeführt und festgestellt, dass sich durch das Einbetten einer Frage aus der Umfrage in die E-Mail-Einladung der Anteil der Personen, die an der Umfrage teilnehmen, um 22 % und der Anteil derjenigen, die die Umfrage sogar abschließen, um 19 % erhöhen ließ.

Probieren Sie es aus! Jetzt können Sie nach Belieben die erste Frage Ihrer Umfrage in Ihre E-Mail-Einladung einbetten, wenn Sie eine Umfrage versenden.

Aus Mobilgeräten werden „Umfragekiosks“. Wenn es darum geht, wie Umfragen zu potentiellen Teilnehmern gebracht werden, dann denkt man natürlich zunächst vor allem an den Versand per E-Mail oder das Teilen eines Links in den sozialen Medien. Doch es gibt noch andere Möglichkeiten.

Indem Sie nämlich die mobile SurveyMonkey-App herunterladen und eine Verbindung mit einem WLAN herstellen, können Sie aus Ihrem Mobilgerät einen „Umfragekiosk“ machen. Im Kioskmodus ist es kinderleicht, eine Umfrage von mehreren Personen mit demselben Gerät beantworten zu lassen. Sie möchten schnell mehrere Teilnehmer für eine Veranstaltung registrieren? Dann ist diese Funktion perfekt für Sie.

Hören Sie Ihren Befragten zu

Standalone-3-90x90px-2x-150x150Welchen Sinn haben Umfragen eigentlich? Letztendlich wollen Sie von Ihren Befragten hören, oder? Sie machen sich die ganze Arbeit doch schließlich, um Gedanken, Meinungen und Reaktionen von Menschen in Erfahrung zu bringen.

Wenn Sie dann die Umfrageergebnisse von hunderten oder womöglich tausenden Befragten interpretieren, dann sollte schon dafür gesorgt sein, dass Sie dies auch richtig tun.

Aus diesem Grund haben wir eine Reihe neuer Tools entworfen, mit denen Sie bei Ihren Umfrageergebnissen auf dem Laufenden bleiben und diese korrekt interpretieren.

Immer auf dem aktuellen Stand – dank Push-Benachrichtigungen. Sie sind schon ganz gespannt auf die Beantwortungen Ihrer Umfrage? Wir kennen das.

Wenn Sie die SurveyMonkey-App herunterladen, können Sie ab sofort Benachrichtigungen zu den Personen erhalten, die Ihre Umfrage beantworten. Keine Angst, Sie werden trotzdem nicht mit Mitteilungen überhäuft. Vielmehr erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald die erste Beantwortung Ihrer Umfrage abgeschlossen wurde, sowie eine tägliche Zusammenfassung der Ergebnisse aller aktiven Umfragen. Mehr nicht.

Wenn Sie einen anstrengenden Tag hatten und Ihre Umfrageergebnisse deswegen nicht abgefragt haben, dann erhalten Sie mit diesen Benachrichtigungen eine nützliche Übersicht – besonders praktisch, wenn Sie gerade unterwegs sind.

Wortwolken für freie Beantwortungen. Fragen, die frei beantwortet werden sollen, können schwierig sein. Einerseits sollen Ihre Befragten solche Fragen mit eigenen Worten beantworten, andererseits ist es nicht ganz einfach, diese Beantwortungen anderen Teilnehmern zu zeigen, denn eine Vielzahl offener Beantwortungen lässt sich grafisch nur sehr schwierig darstellen.

Die Lösung für dieses Problem sind Wortwolken. Wortwolken zeigen eine Auswahl der wichtigsten Begriffe an, die von Ihren Befragten verwendet wurden, wobei ein Begriff umso größer dargestellt wird, je häufiger er genannt wurde. Sie können Ihre Wortwolken jetzt auch als PNG-Datei exportieren, um sie nach Belieben mit anderen zu teilen.

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar