Mobile Umfragen nutzerfreundlich gestalten

Bildschirmfoto 2016-01-11 um 11.20.39Smartphones und andere mobile Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken: Wir benutzen sie, um das beste Restaurant oder die perfekte Geschenkidee zu finden und bequem zu shoppen. Demzufolge hat bei den meisten Unternehmen die Optimierung ihrer Angebote für mobile Endgeräte oberste Priorität.

Beim Entwerfen der nächsten Umfrage sollte also immer daran gedacht werden, dass viele Teilnehmer sie mobil beantworten. Wir haben ein paar Tipps, damit Du Deine Umfragen für mobile Endgeräte optimieren kannst.

wochentag

Das Erste, was man bei mobilen Umfragen vermutet, ist, dass die Länge sich negativ auf die Abschlußrate auswirkt. Extrem lange Umfragen werden von vielen Teilnehmern nicht beendet, wenn sie per Smartphone oder Tablet beantwortet werden, könnte man annehmen. Aber das ist nicht so. Wir haben herausgefunden, dass die Anzahl der Fragen sich nicht zwingend auf die Abschlußrate auswirkt. Egal, ob man fünf, fünfzehn oder dreißig Fragen hat, das Gerät, das die Befragten nutzen, hat keinen Einfluss wie viel davon beantwortet werden.

Das Gleiche gilt übrigens für die Anzahl der Seiten einer Umfrage. Auf die nächste Seite zu klicken, hat keinen negativen Effekt. Anders verhält es sich aber mit der Anzahl der Fragen pro Seite. Scrollen auf mobilen Geräten ist mühsam und so gibt es einen Punkt, an dem sich die Abschlußrate verringert. Am besten also die Fragen auf den einzelnen Seiten gering halten.

Auch die Fragetypen sind wichtig. Multiple-Choice-Fragen haben einen positiven Einfluss auf die Abschlußrate. Die Teilnehmer können so die Umfrage ganz bequem mobil beantworten, ohne ihre Kaffeetasse aus der Hand nehmen zu müssen.

Offene Fragen haben hingegen einen negativen Einfluss auf die Abschlußraten bei Umfragen auf mobilen Endgeräten. Auch Matrix-Fragen und Bilder können die Beantwortung erschweren.

Und was ist mit demografischen Fragen (Name, Adresse, Alter, etc.)? Hier gibt es kaum einen Unterschied zwischen mobilen Geräten und Computern. Die Beantwortung ist viel mehr abhängig davon, ob die Befragten diese Informationen grundsätzlich teilen wollen.

abschlußrate

Zusätzlich zu unseren bewährten Praktiken empfehlen wir bei Umfragen auf mobilen Endgeräten, die Anzahl der Fragen pro Seite zu begrenzen und möglichst Multiple-Choice-Fragen zu verwenden, um eine hohe Abschlußrate zu bekommen.

Wenn das nicht möglich ist, dann einfach mehr Personen befragen und mehr Zeit für die Befragung einplanen, um so doch noch die gewünschte Zahl von Antworten zu erhalten.

Hast Du noch Anmerkungen oder Fragen zu diesem Thema? Dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar oder kontaktiere uns via Twitter.

Tags: , ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar