Mach´ Dir das Leben leichter – Entdecke unsere Beispielfragen

Fragen über Fragen. Wir von SurveyMonkey lieben sie. Und noch viel lieber mögen wir Fragen, die von Experten erstellt wurden. Als Fans von guten Fragen und qualitativ hochwertigen Antworten solltet Ihr unsere Fragendatenbank kennenlernen. Sie enthält einen Berg von methodisch bestätigten, vorformulierten Fragen mit Antwortmöglichkeiten, die Du ganz einfach zu Deiner Umfrage hinzufügen kannst. Wir werden Dir Schritt für Schritt erklären, wie Du Dich in diesem Feature zurechtfinden und es nutzen kannst.

Los geht’s!

Wie Du Subkategorien nutzt

In der Datenbank gibt es 13 Hauptkategorien und tausende Fragen. Du kannst Deine Suche ganz einfach eingrenzen, indem Du innerhalb jeder Hauptkategorie die Subkategorien verwendest. Diese findest Du, indem Du auf eine der Hauptkategorien in der Datenbank klickst. Wenn Du die Liste mit Fragen erreicht hast, musst Du nur noch auf den Pfeil des Dropdown-Menüs am Anfang der Fragenliste klicken, direkt neben dem Namen der Hauptkategorie.

Wie Du in der Abbildung oben sehen kannst, erhältst Du, wenn Du das Dropdown-Menü der Hauptkategorie “Kundenfeedback” auswählst, ein paar Subkategorien, wie zum Beispiel Produkt-Feedback, Service-Feedback, Feedback zur Website, etc.

Die Zeile mit diesen Zeichen „——–” trennt die Subkategorien von den Vorlage-Kategorien. Diese Kategorien beinhalten die Fragen, die in den Expertenvorlagen zu finden sind. Sie werden in der Datenbank zur Verfügung gestellt. Im Dropdown-Menü “Kundenfeedback” findest Du beispielsweise: Vorlage Business-to-Business, Vorlage Kundenzufriedenheit, Vorlage Software-Bewertung und noch viele andere.

Wie kann ich die Sprache in der Fragendatenbank verändern?

Du fragst Dich, ob die Fragen aus der Datenbank in andere Sprachen integrierbar sind und Du schnell eine Umfrage in Englisch oder Spanisch verschicken kannst? Kein Problem! Unsere Lokalisierungs- und Umfrageforschungsteams haben die Datenbank so aktualisiert, dass die aktuellsten Inhalte in mehreren Sprachen abrufbar sind. Weitere Inhalte kommen fortlaufend hinzu. Ein großer Teil dieser Arbeit ist aber bereits erledigt.

Die Sprache der Datenbank im Umfrage-Entwurf zu ändern, ist ganz einfach. Dazu zunächst das Dropdown-Menü “Optionen” anklicken, anschließend auf die Zeile “Sprache” klicken und die gewünschte Sprache auswählen. Jetzt musst Du nur noch “Fertig” klicken. Dies ändert die Sprache der aktuellen Umfrage und damit auch die Sprache der Datenbank.

Damit wird auch die Sprache der Net Promoter® Score – Frage geändert. Sie ist – wenn Du sie in einer anderen Sprache als Englisch verwenden möchtest – zur Zeit nur über die Umfrageerstellung verfügbar. Die gesamte Maske gibt es auch in anderen Sprachen.

Unser Umfrageforschungsteam arbeitet ständig daran, die Fragen und Vorlagen zu aktualisieren und neue zu erstellen. Die Datenbank ist also ein dynamisches Feature von SurveyMonkey, das ständig weiterentwickelt wird. Vielleicht entdeckst Du eines Tages eine neue Subkategorie oder eine neue Vorlage, die am Tag zuvor noch nicht da war. Einfach ausprobieren!!

Also, liebe Umfrageersteller, lasst uns Euer Leben leichter machen! Wenn Du die Datenbank verwendest, musst Du Dir keine Sorgen mehr um die Formulierung Deiner Fragen oder um Antwortmöglichkeiten machen. Nutze die dadurch gewonnene Zeit, um etwas Schönes zu unternehmen.

Hast Du noch Anmerkungen oder Fragen zu diesem Thema? Dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar oder kontaktiere uns via Twitter.

Tags: , , ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar