Wie US-Amerikaner deutsche Weihnachten finden

Wie bekannt sind eigentlich deutsche Weihnachtstraditionen in den USA? Das haben wir 1064 US-Amerikaner in einer repräsentativen Umfrage gefragt. Was dabei herauskam? Nun, ungefähr ein Drittel der US-Amerikaner kennen Dresdner Stollen (33,5 Prozent), Nürnberger Lebkuchen (32,4 Prozent) und Lübecker Marzipan (30,0 Prozent). Nicht ganz so bekannt sind hingegen die Aachener Printen (13,4 Prozent). Auch haben schon einige US-Bürger deutsches Weihnachtsgebäck probiert: jeder Siebte Dresdner Stollen (13,7 Prozent), jeder Neunte Lübecker Marzipan (11,1 Prozent) und jeder Zehnte Nürnberger Lebkuchen (10,0 Prozent). Damit ist der Dresdner Stollen nicht nur die bekannteste, sondern auch die gegessene deutsche Weihnachtsspezialität in den USA.

US-Amerikaner lieben insgesamt deutsches Weihnachten: So träumen 80,4 Prozent von einem Besuch auf einem deutschen Weihnachtsmarkt. Nur jeder Zwölfte (8,2 Prozent) hatte bislang das Glück, einen zu erleben. Generell steht die Bundesrepublik als weihnachtliches Traumreiseziel auf dem Wunschzettel der Amerikaner ganz oben: jeder Siebte (14 Prozent) würde gerne die Feiertage hierzulande verbringen, 13,3 Prozent in Großbritannien und 12,9 Prozent in der Schweiz.

Bei der Frage, wo der Geist von Weihnachten am besten bewahrt ist, beweisen die Amerikaner Patriotismus, bescheren aber auch Deutschland gute Werte: 40,8 Prozent meinen in den USA, 15,2 Prozent in der Bundesrepublik und 4,5 Prozent in Großbritannien.

deutsche weihnachten und en usa infografik

Hast Du noch weitere Fragen oder Anmerkungen? Dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar oder kontaktiere uns via Twitter!

Tags: , , , , ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar