Funktionieren Selfies im Marketing-Kontext?

TraceySelfies sind mittlerweile in den sozialen Medien ein allgegenwärtiges Phänomen – und sind eine super Möglichkeit, besondere Momente umgehend mit Freunden und Familie zu teilen.

Nun wurden diese Selbstporträts auch von Unternehmen entdeckt und in der Werbung mannigfach verwendet – mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg.

Unsere US-Kollegen haben sich gefragt, wie wohl die Kunden zu diesem Phänomen stehen – und ob Selfie-Kampagnen künftig vermehrt angewandt werden. Dafür wurden 400 US-Amerikaner zu ihrer Meinung befragt.

Nahezu 80 Prozent der Befragten kennen den Begriff „Selfie“, der mittlerweile sogar Einzug in das Oxford Dictionary gefunden hat. Und mehr als 60 Prozent haben sogar selbst schon einmal ein Selfie aufgenommen.

selfies1

Überraschend an den Ergebnissen wirkt zunächst, dass 53 Prozent angeben, dass sie bloß wenige Male im Jahr ein Selfie aufnehmen. Aber mit Hilfe unserer Vergleichsregeln haben wir verschiedenen Altersgruppen und ihre Antworten ausgewertet – und sind da zu einem interessanten Ergebnis gekommen.

Die 45 bis 60+-Jährigen gaben an, dass sie nicht so häufig Selfies aufnehmen, was ja auch nicht anders zu erwarten war. Die Jüngeren zwischen 18 und 29 Jahren jedoch sagten wiederum, dass sie wöchentlich bis monatlich Selfies machen. Trends sind halt in dieser Zielgruppe eher Zuhause.

Werfen wir nun einmal einen Blick auf die Business-Seite.

selfies2

Hier schallt einem ein mit 74 Prozent überwältigendes „Nein“ entgegen. Also denk lieber zweimal darüber nach, ob Du in Deiner nächsten Werbekampagne Selfies verwenden möchtest. Wie die Ergebnisse hier zeigen, versetzt die Bereitschaft von Unternehmen, auf diesen Trendzug aufzuspringen, die Kunden nicht unbedingt in eine verstärkte Kauflaune.

Anschließend haben wir uns noch etwas tiefergehender mit dieser Frage beschäftigt:

selfies3

Was wir hier bemerkenswert finden: Zwar sagen die Teilnehmer, dass sie nicht unbedingt ein Produkt kaufen bzw eine Dienstleistung in Anspruch nehmen würden, die Selfies in ihrer Kampagne verwendet. Doch bedeutet dass auf der anderen Seite nicht, dass sie solche Kampagnen an sich nicht als effektiv einschätzen würden (41 Prozent).

selfies4

Darüber hinaus wird ersichtlich, dass die meisten Menschen einfach deshalb gerne Selfies aufnehmen, weil es Spaß macht oder sie mit ihren Freunden und ihrer Familie einen besonderen Moment teilen möchten. Mit anderen Worten: Eine schlaue Weise, die Kauffreudigkeit der Kunden anzukurbeln, scheint Emotionaliät zu sein.

Was denkst Du? Haben Selfies tatsächlich das Potenzial, Unternehmen und Marken bei ihrem Marketing zu unterstützen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar oder kontaktiere uns via Twitter.

Tags: , ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar