Snacken oder Nicht-Snacken?

Ob Du es Snacken, Naschen oder Mampfen nennst: Dem Klischee nach sind US-Amerikaner keinen Zwischenmahlzeiten abgeneigt. Aber stimmt das wirklich? Unsere US-Kollegen sind dieser Frage mal nachgegangen und haben 400 Teilnehmer nach ihren Futter-Gewohnheiten befragt.

Oberflächlich gesehen scheinen die Antworten recht vorhersehbar. Aber wir bei SurveyMonkey wissen ja , dass sich die interessantesten Ergebnisse nicht von selber präsentieren – und unser Tool wurde extra darauf programmiert, solche versteckten Einsichten zu Tage zu fördern.

snack1

Ein Großteil der Teilnehmer snackt jeden Tag zwischen den Hauptmahlzeiten. 22 Prozent fünf bis sechs Mal die Woche, 19 Prozent sogar durchschnittlich sieben bis acht Mal die Woche. Am interessantesten werden die Antworten jedoch, wenn die jüngeren und älteren Altersgruppen miteinander verglichen werden. So snacken 18- bis 29-Jährige am allerhäufigsten – zum Teil sogar neunmal die Woche:

snack2

Und was so am Liebsten genascht wird? Nun, eine Mischung aus herzhaft und süß, aus Obst, Nüssen und Chips.

snack3

Außerdem haben wir herausgefunden, dass die meisten fleißig und intensiv die Zutatenlisten studieren. Worauf sie dabei am meisten achten? 15 Prozent achten darauf, dass die meisten Zutaten nicht zu kompliziert bzw künstlich klingen.

snack4

Beim Gesamtergebnis-Vergleich der Daten verschiedener Altersgruppen fallen riesige Unterschiede auf: 18- bis 29-Jährige legen mehr Wert als alle anderen Altersgruppen darauf, ob ihre Snacks künstliche Süßstoffe oder Transfette beinhalten. Außerdem mögen sie lieber Brezeln und weniger gerne Cracker. Woran das liegt? Dafür bräuchten wir eine weitere Umfrage … aber ist es nicht spannend, unerwartet solche Ergebnisse präsentiert zu bekommen?

Wie sieht es denn bei Dir aus? Wie oft snackst Du in der Woche? Und wonach greifst Du dann? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar oder kontaktiere uns via Twitter.

Tags: , ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar