Wie viele Teilnehmer Du bei längeren Umfragen benötigst

howManyPeople2Survey_800pxEs ist keine überraschende Erkenntnis, dass die Länge einer Umfrage bisweilen einen negativen Einfluss auf die Abschlussquote Deiner Umfrage hat – je länger Deine Umfrage ist, desto mehr Teilnehmer brechen sie mittendrin ab.

Manchmal ist es nicht ganz so einfach, bei der Länge Deiner Umfrage eine Balance zu halten, die einerseits Deinem Umfragethema gerecht wird und andererseits sicherstellt, dass Deine Teilnehmer auch bis zur letzten Frage am Ball bleiben.

Allgemein gesagt, sollte eine Umfrage so kurz und knapp wie möglich sein, da es oft vorkommen kann, dass zu viele Fragen den Erfolg einer Umfrage gefährden.

Aber sagen wir zum Beispiel, dass ein Unternehmen herausfinden möchte, wie es unter seinen Mitarbeitern insgesamt um die Unternehmenskultur steht – solche Umfragen fallen zumeist etwas ausführlicher aus, da es jede Menge abzudecken gibt. Wenn nun klar ist, dass eine längere Umfrage verschickt werden soll: Wie viele Fragen darfst Du stellen bzw. inwiefern beeinflusst die Fragenanzahl die Abbruchrate?

Da wir bei SurveyMonkey große Fans davon sind, Ergebnisse zu analysieren, haben wir auch für diese Frage die Antworten ermittelt. Dafür haben wir die Abschlussrate von 50.000 zufällig ausgewählten Umfragen in Zusammenhang mit der Fragenanzahl errechnet. Unten findest Du Größen, über die Du abschätzen kannst, wie viele Teilnehmer Du erreichen musst, wenn Du ausführlichere Umfragen verschickst.

fragenanzahl_abschlussrate

Um also herauszufinden, wie vielen Menschen Du Deine ausführlichere Umfrage schicken sollst, wirfst Du zuerst einen Blick auf die Abschlussrate, die auf der Anzahl der Fragen basiert. Dann kannst Du die Anzahl der Teilnehmer, denen Du Deine Umfrage schicken sollst, errechnen:

Anzahl der benötigten Teilnehmer = Benötigte Abschlüsse / Erwartete Abschlussrate

Falls Du zum Beispiel eine Umfrage mit 46 bis 50 Fragen hast und mindestens 100 bis zum Ende ausgefüllte Umfragen benötigst, musst Du Deine Umfrage an 117 (100/ 0,852) Teilnehmer schicken.

Das ist alles gar nicht so kompliziert. Wir hoffen, dass wir Dir damit weitergeholfen haben!

Hast Du noch Fragen oder Anmerkungen zu diesem Thema? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar oder kontaktiere uns via Twitter.

Tags: ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar