Ausblenden und Kombinieren leicht gemacht

Manchmal möchte man bei seiner eigenen Umfrage nur die interessantesten und relevantesten Antworten sehen und den Rest quasi ausmustern. Zudem ergibt es auch häufig Sinn, wenn verschiedene Antwortmöglichkeiten kombiniert werden könnten, um verschiedene solcher Kombinationen miteinander zu vergleichen. Natürlich ist das mit unserem SurveyMonkey-Tool gar kein Problem!

Wir haben Dir hier kurz und knapp aufgeschlüsselt, wie Du unsere Features zu diesem Thema anwendest:

Wie Du eine Antwortoption ausblendest

In unserem Beispiel haben wir nach Lieblings-Pizza-Belägen gefragt, aber wollten auch eine Antwortoption für Teilnehmer, die keine Pizza essen, anbieten. Das waren die Antworten:

pizza1

Natürlich sind wir eigentlich nur den Lieblings-Pizza-Belägen interessiert, weshalb wir die Antworten der Teilnehmer, die gar keine Pizza essen, nicht in unsere Analyse miteinbeziehen möchten. Das ist ganz einfach: Klicke auf die Antwortmöglichkeit „Ich esse keine Pizza“. Daraufhin erscheinen drei Auswahlmöglichkeiten.

pizza2

Wenn Du nun auf “Ausblenden und neu berechnen” klickst, werden die anderen Antworten inklusive ihrer Prozentsätze noch einmal neu – ohne die ausgeblendete Antwort – berechnet. Und schon hast Du genau die Antworten, die Du auch analysieren möchtest.

pizza3

Nachdem Du eine Antwortoption ausgeblendet hast, erscheint die Nachricht „Eine Antwortmöglichkeit wurde ausgeblendet“ mit einem „Anzeigen und neu berechnen“-Link. Hierüber kannst Du die ausgeblendete Antwort umgehend wieder einblenden.

Wie Du Antwortoptionen kombinierst

Es kann auch Mal vorkommen, dass Du die Ergebnisse für mehrere Antwortmöglichkeiten kombinieren möchtest. Nehmen wir mal an, Du möchtest wissen, wie viele Teilnehmer Pizza mit vegetarischen Belägen am Liebsten essen. Klicke einfach auf Champignons und wähle dann die Option „Kombinieren mit …“ aus.

pizza4

Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster, in dem Du auswählen kannst, welche Antwortoptionen Du miteinander kombinieren möchtest. Außerdem kannst Du die neue Kombination noch benennen – wie zum Beispiel: „Vegetarische Beläge“.

pizza5

Anschließend auf Speichern klicken – daraufhin schließt sich das Fenster und schwupps, sind alle Antwortoptionen neu berechnet. Anstelle der ursprünglichen zwei Antwortoptionen „Pepperoni“ und „Champignons“ erscheint nun die Option „Vegetarische Beläge“ – mit neu berechneten Prozentzahlen inklusive.

pizza6

Du kannst jederzeit eine Kombination ändern oder rückgängig machen, indem Du auf die jeweilige Option klickst und „Kombination von Daten aufheben“ auswählst.

pizza7

Mit den Features Ausblenden und Kombinieren erhältst Du nicht nur die Möglichkeit, Deine Daten auf andere Art und Weise zu Analysieren, sondern bekommst zudem die Rechenarbeit von unseren Tool abgenommen.

Hast Du noch Fragen oder Anmerkungen zu diesem Thema? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar oder kontaktiere uns via Twitter

Tags: , , ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar