Wie Du Deine Umfrage vor Suchmaschinen versteckst

Detail of Search Screen on computerManchmal ist es wichtig, dass Deine Umfrage nicht öffentlich und somit nur für eine ausgewählte Gruppe sichtbar ist. Das kann der Fall sein, wenn es um eine interne Mitarbeiter-Bewertung geht oder sensible Informationen in Deiner Umfrage vorkommen.

Deshalb werden wir oft von unseren Usern gefragt, wie sie a) ihre Umfragen privat halten können und b) vermeiden, dass ihre Umfragen von Suchmaschinen wie Google gefunden werden. Wir haben Dir hierzu einmal die wichtigsten Infos zusammengetragen.

Wie Du vermeidest, dass Deine Umfrage über Suchmaschinen gefunden wird

Google durchsucht alle Internetseiten nach Links und indiziert diese, damit sie gefunden werden. Falls Dein Umfragelink auf einer indizierten Internetseite verlinkt ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Deine Umfrage über Suchmaschinen gefunden wird. Wenn Du also zum Beispiel Deine Umfrage auf Deiner Unternehmensseite postest, kann Du Dir sicher sein, dass sie bei einer Google-Suche auftaucht.

Die beste Möglichkeit zu vermeiden, dass Deine Umfrage über Suchmaschinen gefunden wird, ist einen Link per E-Mail zu verschicken und Deine Teilnehmer zu bitten, sie nicht auf irgendwelchen Internetseiten – inklusive Facebook und Twitter – zu posten.

Wie Du Deine Umfrage sicherst, wenn Du sie auf eine Website posten musst

Derzeit gibt es noch keine Möglichkeit, Umfrage-Links vor dem Indizierungsprozess von Suchmaschinen zu verstecken. Aber was machst Du, wenn es für Dich am günstigsten ist, Deine Umfrage auf einer Website zu verlinken und sie dann in Suchmaschinen gefunden wird? Hier sind ein paar Möglichkeiten, sie privat zu halten:

1. Richte ein Passwort für Deine Umfrage ein. So geht das.

2. Falls Du befürchtest, dass ungültige Antworten Deine Umfrage verzerren, weil der Link zur Umfrage in den Suchergebnissen gefunden wird, beende Deinen momentanen Collector und erstelle einen neuen. Diesen verschickst Du am besten ausschließlich per Mail. Oder Du postest ihn, diesmal mit einem Passwort versehen, wieder auf Deine Website.

3. Füge an den Anfang Deiner Umfrage eine Seite ein, die darüber informiert, dass Du ausgewählte Teilnehmer für diese Umfrage benötigst und bitte Deine Teilnehmer, diesen Umfragelink nicht zu posten oder weiterzuleiten.

Wenn Du diese Tipps beherzigst, werden Deine Umfragen künftig nicht mehr über Suchmaschinen zu finden sein.

Hast Du noch weitere Fragen oder Anregungen zu diesem Thema? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar oder kontaktiere uns via Twitter.

Tags: , , , ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar