Mitarbeiter-Feedback in drei Schritten

tipps gelbEs gibt tatsächlich immer noch Dinge, die man umsonst haben kann. Wie SurveyMonkey zum Beispiel. Und wir finden es nach wie vor großartig, dass unser Tool dafür benutzt wird, bessere Entscheidungen zu treffen. Wie zum Beispiel, wohin der nächste Büroausflug gehen soll (Amsterdam!), was in der Mittagspause zu Essen bestellt werden soll (Pizza natürlich, aber nur die aus dem Restaurant drei Straßen weiter) oder wer als nächstes im Team einen Bonus erhält (Ich! Ich!).

Nun einmal im Ernst: Zum Thema „Bonus erhalten“ haben wir ein paar Tipps zusammengetragen, die Dir dabei helfen, wie Du im Rahmen einer Leistungsbeurteilung am effektivsten Mitarbeiter-Feedback einholst. Hier unsere drei Schritte:

Schritt 1: Erstelle eine kurze Umfrage mit weniger als zehn Fragen, um die entscheidenden Punkte des Kollegen-Feedbacks rund um die Leistungen der Mitarbeiter, Entwicklungsräume oder Führungsqualitäten zu erfassen. (Brauchst Du Hilfe beim Verfassen der Fragen? Dann wirf doch einen Blick in unsere Fragen-Datenbank!)

Schritt 2: Teile die Umfrage mit allen Vorgesetzten in Deinem Unternehmen und unterstütze sie dabei, kostenlose SurveyMonkey-Accounts einzurichten, um die Umfrage heraus zusenden. Jeder einzelne Verantwortlicher erhält so die Möglichkeit, die Umfrage noch zu bearbeiten, an die eigenen Bedürfnisse anzupassen und mit den jeweiligen Namen der Mitarbeiter zu versehen.

Schritt 3: Vorgesetzte können nun das Kollegen-Feedback verschicken – sei es über den SurveyMonkey-E-Mail-Kollektor oder über einen Umfragelink in einer (Rund-)Mail.

Bei solchen Feedback-Anfragen mit SurveyMonkey zu arbeiten, erleichtert ganz schön viel Arbeit, die entstünde, wenn jeder einzelne Mitarbeiter seine Antworten in einer Mail verfassen oder auf einem Fragebogen ankreuzen würde. Außerdem entsteht so eine gewisse Einheitlichkeit dieses Prozesses, was besonders in größeren Unternehmen von Vorteil ist.

Hast Du noch Fragen zum Thema Mitarbeiter-Feedback? Oder hast Du gar schon selber eine solche Umfrage verschickt und weitergehende Tipps für uns parat? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar oder kontaktiere uns via Twitter.

Tags: , , ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar