Wie Du ein Umfrage-Superheld wirst

Monkey-HeroinErstelle Deine Umfrage!

Heute starten wir eine Serie mit Umfrage-Tipps und -Tricks, die besonders für SurveyMonkey-Anfänger hilfreich sind.

Mit SurveyMonkey bekommst Du die Antworten, die Du brauchst, wenn Du die richtigen Fragen stellst. Dabei helfen wir Dir gerne.

Mit SurveyMonkey an die richtigen Antworten zu kommen ist ganz einfach:

1.) Erstellen
2.) Verschicken
3.) Analysieren

 

Best Practices der Umfragenerstellung

1. Mach es kurz!
Je kürzer die Umfrage ist, desto mehr Rückmeldungen bekommst Du und desto niedriger ist die Abbruchquote.

2. Bleib logisch!
Beginne mit allgemeineren Fragen und werde dann immer spezifischer. Wie Du das anstellen sollst? Nutz doch einfach unser SurveyMonkeys Skip Logic-Feature! Hier lernst Du Schritt für Schritt, Deine Fragen logisch aufzubauen.

3. Stell klare Fragen!
Warum? Weil Du mit geschlossenen Fragen ausgewählte Antwort-Alternativen anbieten kannst – von Ja/Nein-Antworten über Multiple Choice bis hin zu Ratings. Das ist für die Teilnehmer einfacher zu beantworten – und für Dich später leichter zu analysieren. Also eine Win-Win-Situation! In dieser Vorschau haben wir Dir alle Frage-Typen zusammengestellt.

4. Bilde konsequente Ratings!
Bleibe bei der Nutzung von Ratings konsequent: Benutze durchweg die selbe Anzahl von Punkten innerhalb einer Umfrage und stelle sicher, dass die Relation von hoch zu niedrig stringent durchgehalten wird. Alles andere würde nur Deine Teilnehmer verwirren und Dir unverlässliche Ergebnisse liefern.

5. Deaktiviere den Zurück-Button!
Das Deaktivieren des Zurück-Buttons verhindert, dass unfertige und unterbrochene Umfragen gezählt werden und so Deine Statistik verfälschen. Hier kannst Du lernen, wie das geht.

Last but not least: Speicher Deine Umfragen so oft wie möglich!

Du hast noch Fragen, weitere Tipps oder möchtest einfach etwas loswerden? Hinterlasse doch einen Kommentar!

Tags: , , ,

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Inspiriert? Mach Deine eigene Umfrage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar